Legal Tech: Hintergründe und Literatur-Tipps

Die Arbeitsweisen in Kanzleien ändern sich seit Jahren, das beA sowie die Pandemie haben hier zusätzlich als Beschleuniger gewirkt. Viele wiederkehrende Arbeiten, Routinen und Elemente werden bereits durch Legal Tech vereinfacht oder bereits komplett ersetzt. So bleibt mehr Zeit für kreatives und innovatives Arbeiten, in dessen Mittelpunkt der Mandant mit seinen Interessen steht.

Der gesamte Legal-Tech-Markt zeichnet sich durch eine hohe Dynamik aus. In Deutschland sind aktuell 160 Legal Tech Unternehmen tätig, mit dem Ziel die Nutzung von Technologie im Rechtsbereich zu ermöglichen und voranzutreiben. Eine Übersicht finden Sie unter https://www.legal-tech-in-deutschland.de/.

Portale wie flightright.de, Bahnbuddy.de oder geblitzt.de bieten ihren Kunden bereits die vollständige Digitalisierung von Rechtsberatungen an. Dies betrifft insbesondere Fälle, welche wiederholt in ähnlicher Weise zu bearbeiten sind, wie die Durchsetzung von Fluggastrechten, die Geltendmachung von Ansprüchen bei Verspätungen der Bahn oder bei Bußgeldbescheiden. Hier wird der Prozess von der Mandatsaufnahme bis hin zur Geltendmachung des in Rede stehenden Anspruchs von der jeweiligen Software übernommen. Auch der viel diskutierte Vertragsgenerator „Smartlaw“, der auf der Grundlage eines Frage-Antwort-Katalogs automatisiert Verträge erstellt, kommt mit dem Segen des BGH mittlerweile zum Einsatz. Gerade dem Teil der Bevölkerung, welcher bis dato aus wirtschaftlichen Gründen, insbesondere im Bagatellbereich, oder aufgrund des möglichen finanziellen Risikos von einer Rechtsverfolgung absah, wird nunmehr unkompliziert der Zugang zum Recht durch diese Legal-Tech-Anbieter gewährt.

Unsere Auswahl an Bücher- und Zeitschriftenempfehlungen sowie Beiträgen rund um das Thema Legal-Tech gibt Ihnen einen Überblick über die im Rechtsmarkt relevanten Technologien und hilft Ihnen bei der Umsetzung einer eigenen Digitalisierungsstrategie.

 

Fachliteratur zum Thema Legal Tech

Einen Überblick über die Veränderungen und zukünftigen Trends im Rechtsmarkt durch Legal Tech bieten Ihnen unterschiedliche Fach- und Handbücher.

 

Ankündigung

Breidenbach / Glatz

Blockchain und Recht


ca. 99,00 €
Grafik Warenkorb In den Warenkorb

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. im Januar 2025)

Grafik MerklisteAuf den Merkzettel Grafik KlammeraffeNachricht, wenn verfügbar

Klemola / Kohlmeier

Das Legal Design Buch


69,00 €

2., vollständig überarbeitete Auflage


37,99 €
Grafik Warenkorb In den Warenkorb

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

Grafik MerklisteAuf den Merkzettel

Martinetz / Maringele

Quick Guide Legal Tech


29,99 €
Standardwerk

Breidenbach / Glatz

Rechtshandbuch Legal Tech

2. Auflage


129,00 €
Toptitel

Caldarola / Schrey

Big Data und Recht


65,00 €

Braegelmann / Kaulartz

Rechtshandbuch Smart Contracts


89,00 €
Toptitel

Mehr Aspekte zum Thema Legal Tech

Zeitschriften zur Digitalisierung in der Rechts- und Wirtschaftspraxis

Mehr zum Thema Recht und Digitalisierung finden Sie praxisorientiert aufbereitet und wissenschaftlich fundiert in den nachfolgenden Fachzeitschriften. Fokussiert auf die wichtigen digitalen Rechtsentwicklungen und Herausforderungen bieten sie Analysen, Stellungnahmen und Lösungsansätze zu neuen Rechtsfragen. Ausgewiesene Expertinnen und Experten erörtern aus den Bereichen Recht, Technik und Lehre sowie aus Unternehmen aktuelle Themen auf höchstem Niveau. So rüsten Sie sich bestens für die Beratung Ihrer Mandanten mit maximalem Praxiswissen und sichern sich den entscheidenden Informationsvorsprung.

Ihr Vorteil: Monat für Monat bekommen Sie ein konzentriertes Update über die neuesten Entwicklungen der digitalen Rechtswelt.

LEGAL-TECH.DE magazin • Ausgabe 2/2023

Neue Ausgabe beleuchtet Legal Tech-Studiengänge und Legal Tech im Rechtsreferendariat
Langsam aber sicher kommt Bewegung in die juristische Ausbildung – zumindest was das Thema Legal Tech angeht. Während Legal Tech im klassischen Jurastudium immer noch fast keine Rolle spielt, gibt es inzwischen eine Vielzahl an Angeboten für (angehende) Jurist:innen, sich in Sachen Legal Tech weiterzubilden – in Form eines Masterstudiums oder auch im Referendariat.

 

Legal Tech im Kanzleialltag
Das Legal Tech-Magazin ordnet aktuelle Entwicklungen im Legal Tech-Markt ein, zeigt die Möglichkeiten von Legal Tech und liefert praxisnahe Ansätze zur Optimierung der eigenen Arbeit. So widmen sich die weiteren Beiträge den vielfältigen Vorteilen, die der Einsatz von Legal Tech – ganz ohne Programmierkenntnisse – auch kleinen und mittelgroßen Kanzleien bietet.

 

Noch mehr Wissenswertes finden Sie in den Legal Tech Verzeichnissen. Dort werden allgemeine Fragen beantwortet und über das Thema aufgeklärt. Was bedeutet Legal Tech, was bringt es für Chancen und Risiken mit sich? Welche Literatur gibt es zu dem Thema uvm.?

 

Autoren-Interviews

In Interviews geben unsere Autoren Antwort auf verschiedene Rechtsfragen im Legal Tech Bereich.

 

Künstliche Intelligenz: Rechtsfragen richtig lösen

Die Herausgeber erklären, warum die Herstellerhaftung eine so große Rolle spielt

Smart Contracts: Wie Digitalisierung Verträge verändert

Tom H. Braegelmann und Dr. Markus Kaulartz geben Antworten

Rechtshandbuch Smart Contracts

Interview mit Rechtsanwalt Tom Braegelmann LL.M.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Stand: November 2022

Autorinnen/Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...