Karteikarten für das Jurastudium

Karteikarten sind im Jura-Studium für viele Studenten aus der Vorbereitung für Klausuren und das Erste Staatsexamen nicht mehr wegzudenken. Zwar sind Karteikartensysteme schlecht geeignet, um sich neue Inhalte zu erschließen – geht es aber darum, bereits vorhandenes Wissen zu wiederholen und dadurch zu festigen, sind sie unschlagbar (Stichwort "Spaced repetition" und "Leitner-System"). Und das völlig unabhängig davon, ob du dich für digitale Varianten entscheidest oder lieber analoge Karteikarten nutzt.

Der große Vorzug etablierter Karteikartensysteme liegt auf der Hand: Sie haben einen bewährten Aufbau, konzentrieren sich auf das Wesentliche (in Form von Schemata, Übersichten und der Darstellung von Streitständen) und enthalten im Vergleich zu selbst erstellten Karteikarten kaum Fehler – schließlich sind ja Profis am Werk.

Tipp: Schon gewusst? Die perfekte Ergänzung zum Lernen mit Karteikarten sind Skripte (zum Beispiel Alpmann Schmidt Skripte, hemmer Skripte, Kaiser Skripte).

 

Karteikarten für das Jurastudium im Überblick

neu

Wüstenbecker

Karteikarten VwGO

11. Auflage


13,90 €
neu

Krüger / Schäffer

Karteikarten Strafrecht BT 2

15. Auflage


15,90 €
neu

13. Auflage


15,90 €
Standardwerk

15. Auflage


13,90 €
Standardwerk
Ankündigung

9. Auflage


13,90 €
Grafik Warenkorb In den Warenkorb

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen (Erscheint im Juni 2024 (KW 24))

Grafik MerklisteAuf den Merkzettel Grafik KlammeraffeNachricht, wenn verfügbar
Standardwerk

13. Auflage


13,90 €
neu

13. Auflage


13,90 €
neu

16. Auflage


13,90 €
Standardwerk

Die beliebtesten Karteikartensysteme

Auf dem Markt juristischer Karteikarten haben sich die Anbieter Alpmann Schmidt, Jura Intensiv und hemmer (besonders bekannt durch die hemmer Shorties) durchgesetzt. Jedes der unterschiedlichen Karteikartensysteme deckt im Wesentlichen die drei großen Rechtsgebiete im Jurastudium (Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht) ab. Aber auch für speziellere Bereiche wie das Europarecht oder Arbeitsrecht gibt es Kartensätze.

 

Wissenswertes zum Studium und für die Prüfungsvorbereitung

Newsletter fürs Jurastudium

Registriere dich jetzt für unseren studentischen Newsletter und erhalte einen kostenlosen 55-seitigen Auszug aus dem Werk „Schemata und Definitionen Zivilrecht“ von Maties/Winkler zum Download. Inklusive relevanter und unbedingt zu beherrschender Definitionen. Der Auszug unterstützt dich somit ideal bei deiner nächsten Prüfungsvorbereitung!

Der Link zum Download wird dir innerhalb einer Stunde nach Bestätigung der Anmeldung zugesendet.

 

Deine Vorteile als Newsletter-Abonnent auf einen Blick:

  • Infos rund um das Jurastudium
  • Beiträge zu aktuellen juristischen und studentischen Themen
  • Literaturtipps
  • Infos zu aktuellen Neuerscheinungen
  • kostenlose Zusatzinhalte
Bitte geben Sie eine valide E-Mail ein.
Bitte füllen Sie das Recaptcha aus.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Mit dem Klick auf 'Newsletter abonnieren' stimmen Sie dem Erhalt von personalisierten Newslettern des Verlages C.H.BECK zu. Dabei erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten zur Personalisierung der Newsletter verwendet werden. Ihr Nutzungsverhalten (Öffnungen und Klicks in den Newslettern) wird hierfür erfasst und ausgewertet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu dem oben genannten Zweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Dies ist z.B. über einen Abmeldelink im Fußbereich der Newsletter möglich.


Nachdem Sie den Newsletter abonniert haben, erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung abschließend bestätigen müssen. Erst nach dieser Bestätigung, können wir Sie mit aktuellen Informationen versorgen.

 

Autorinnen/Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...