NWB Verlag

Der NWB Verlag ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen mit Sitz in Herne. Der Fachverlag hat seinen Schwerpunkt in den Themenbereichen Steuerrecht, Wirtschaftsrecht und Rechnungswesen sowie mit dem KIEHL Verlag in den Bereichen kaufmännische Aus- und Weiterbildung. Das Produktportfolio besteht aus 17 Zeitschriften, einem Buchprogramm mit über 400 lieferbaren Titeln, zahlreichen Fach-Datenbanken und einem umfangreichen Digital-Portfolio. Unter dem Dach der NWB Akademie finden jährlich ca. 400 Seminare, Tagungen, Inhouse-Trainings und Online-Seminare statt. Darüber hinaus gehört zum Verlag das Innovation lab code and butter in Herne, der Kölner Branchenpresseverlag und Informationsdienstleister JUVE, der SIS Verlag aus Grasbrunn bei München und eine Beteiligung an der Steuerfachschule KNOLL in München.

Mehr Infos zum NWB Verlag und seinen Marken unter
www.nwb.de, www.kiehl.de, www.nwb-akademie.de, www.juve.de, www.sis-verlag.de, www.knoll-steuer.com, sowie www.facebook.com/NWBVerlag

 

Neue umsatzsteuerliche Regeln für den E-Commerce

Durch das JStG 2020 wurden unter anderem die Maßnahmen des Mehrwertsteuer-Digitalpaketes der EU in nationales Recht umgesetzt. Dieses enthielt eine Vielzahl an umsatzsteuerlichen und zollrechtlichen Neuregelungen im Bereich des E-Commerce. Hauptsächlich betroffen war hier der B2C-Bereich. Die Umsetzung des Maßnahmenpaketes in Deutschland wurde ausweislich der Gesetzesbegründung grundsätzlich eng an den Vorgaben der EU ausgerichtet. Allerdings enthielt das JStG 2020 darüber hinaus weitere Neuregelungen in diesem Bereich, die nicht auf die europäischen Vorgaben zurückgehen. Zu nennen ist hier beispielsweise die Neugestaltung der deutschen Haftungsregelungen für Betreiber von elektronischen Schnittstellen (die ehemals so genannte Marktplatzhaftung). Die meisten der Änderungen traten – coronabedingt verzögert um ein halbes Jahr – zum 1. Juli 2021 in Kraft.

Mit den getroffenen Maßnahmen sollte ein weiterer Schritt auf dem Weg hin zu einem harmonisierten europäischen Mehrwertsteuersystem gegangen werden. Exemplarisch erwähnt seien hier die neuen Leistungsortregelungen für Fernverkäufe, die Regelungen zu fiktiven Reihengeschäften bei bestimmten Lieferungen unter Einbindung einer elektronischen Schnittstelle sowie die neuen besonderen Besteuerungsverfahren (OSS Non-EU-Verfahren, OSS EU-Verfahren, IOSS-Verfahren und Zustellerverfahren). Letztere wurden, bestärkt durch die Erfahrungen aus dem bisherigen MOSS-Verfahren, eingeführt, um unter anderem Registrierungs- und Erklärungspflichten in der Europäischen Union zu reduzieren und entsprechende Meldeprozesse zu vereinfachen. Dabei sollen Steuerpflichtige bestimmte B2C-Leistungen an Kunden in verschiedenen Mitgliedstaaten über die OSS- bzw. das IOSS-Verfahren zentral in nur einem Mitgliedstaat erklären und die darauf entfallende Umsatzsteuer zahlen können.

Umgekehrt wurden die verschiedenen Lieferschwellen der einzelnen Mitgliedstaaten für Zwecke der ehemaligen Versandhandelsregelung abgeschafft und durch eine einheitliche Umsatzschwelle für so genannte innergemeinschaftliche Fernverkäufe sowie bestimmte innergemeinschaftlich grenzüberschreitend erbrachte B2C-Leistungen ersetzt. Diese beträgt nun lediglich EUR 10.000 pro Unternehmer. Dies wird voraussichtlich wiederum zu einer deutlichen Zunahme der Registrierungs- und Erklärungsverpflichtungen führen, wenn kein Gebrauch von den besonderen Besteuerungsverfahren gemacht wird (oder gemacht werden kann). Darüber hinaus sind insbesondere die Wechselwirkungen mit den zollrechtlichen Neuerungen zu beachten, die im Falle von Einfuhr-Fernverkäufen eine weitere Ebene und damit zusätzliche Komplexität bei der Beurteilung entsprechender Sacherhalte hinzufügen.

Bereits im September 2020 veröffentlichte die EU-Kommission ihre Erläuterungen zum Digitalpaket. Diese ließen Betroffene erahnen, dass die Umsetzung der Neuerungen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Trennschärfe in der Anwendung verlangen würde. Mit der Veröffentlichung zweier BMF-Schreiben zu dem Thema im April 2021 bestätigte sich dieser Eindruck. Wie die einzelnen Regelungen ineinandergreifen, ob und wenn ja von welchen besonderen Besteuerungsverfahren in der Praxis sinnvollerweise Gebrauch gemacht werden kann, welche Fallkonstellationen unter den neuen Regelungen welche Herausforderungen mit sich bringen und wie diese umsatzsteuerlich sowie gegebenenfalls zollrechtlich zu behandeln sind, ist mittlerweile Gegenstand einer lebhaften Diskussion in Literatur und Praxis geworden. Die umsatzsteuerliche Compliance wird durch die Umsetzung der Neuerungen jedenfalls nicht weniger komplex und herausfordernd. Betroffene Steuerpflichtige, Berater und Rechtsanwender werden die weitere Entwicklung mit Spannung verfolgen.

 

neu

Kombert / Kratz / Stumm

E-Commerce und Umsatzsteuer

E-Commerce und Umsatzsteuer

sofort lieferbar!

59,90 €

Auf die Merkliste setzen

Topseller & Empfehlungen von NWB

Ankündigung Toptitel

ca. 10,90 €

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Januar 2022)

Ankündigung Toptitel

ca. 10,40 €

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Januar 2022)

Toptitel

Myßen / Adam / Gragert / Voigt / Wißborn

Renten, Raten, Dauernde Lasten

17., aktualisierte Auflage

99,00 €

sofort lieferbar!

Ankündigung Toptitel

Puke / Lohel / Mönkediek

Klausurentraining für Steuerfachangestellte

20., aktualisierte Auflage

ca. 29,90 €

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Februar 2022)

Ankündigung Toptitel

ca. 10,90 €

vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Februar 2022)

Toptitel

Nicolini

5 vor Mündliche Prüfung

7., überarbeitete Auflage

35,90 €

sofort lieferbar!

Standardwerk

10,90 €

sofort lieferbar!

Toptitel

10,90 €

sofort lieferbar!

Standardwerk

Gräfe / Wollweber / Schmeer

Steuerberaterhaftung

7., aktualisierte Auflage

169,00 €

sofort lieferbar!

Standardwerk

Bieg / Waschbusch

Buchführung

10., aktualisierte und erweiterte Auflage

34,90 €

sofort lieferbar!

Standardwerk

Götzenberger

Optimale Vermögensübertragung

6. Auflage

89,00 €

sofort lieferbar!

Standardwerk

9,90 €

sofort lieferbar!

Neuerscheinungen von NWB

neu Toptitel

Endriss

Bilanzbuchhalter-Handbuch

13., überarbeitete Auflage

129,00 €

sofort lieferbar!

neu Toptitel

Möllenbeck / Puke / Walkenhorst

Der optimale Kurzvortrag

16., vollständig überarbeitete Auflage

33,90 €

sofort lieferbar!

neu Toptitel

Hoffmann / Lüdenbach

NWB Kommentar Bilanzierung

13. Auflage

179,00 €

sofort lieferbar!

neu Toptitel

Hallerbach / Wepler / Dönmez

Unternehmens- und Praxisübertragungen

149,00 €

lieferbar (3-5 Tage)

neu Toptitel

Kunzmann / Hoffmann

Fallsammlung Umwandlungssteuerrecht

7., überarbeitete Auflage

36,90 €

sofort lieferbar!

neu Standardwerk

11,90 €

sofort lieferbar!

neu

54,90 €

sofort lieferbar!

neu

Prinz / Kanzler (Hrsg.)

Handbuch Bilanzsteuerrecht

4., aktualisierte und erweiterte Auflage

149,00 €

sofort lieferbar!

neu

229,00 €

sofort lieferbar!

neu

Mössner / Oellerich / Valta

Körperschaftsteuergesetz Kommentar

5., überarbeitete Auflage

179,00 €

sofort lieferbar!

neu

Zugmaier / Nöcker (Hrsg.)

Abgabenordnung Kommentar

119,00 €

lieferbar (3-5 Tage)

neu

69,00 €

sofort lieferbar!

Zuletzt angesehene Produkte von nwb

Online-Datenbanken von NWB

neu

ab 298,80 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 199,20 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 999,60 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 2.494,80 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 348,00 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 486,00 €

lieferbar, ca. 10 Tage

651,60 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 519,60 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 270,00 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 234,00 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 332,40 €

lieferbar, ca. 10 Tage

ab 270,00 €

lieferbar, ca. 10 Tage

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...