Erschienen: 11.08.2011 Abbildung von Schüttfort | Ausschließliche Zuständigkeiten im internationalen Zivilprozessrecht | 2011 | Autonomes und europäisches Rec... | 5247

Schüttfort

Ausschließliche Zuständigkeiten im internationalen Zivilprozessrecht

Autonomes und europäisches Recht im Vergleich

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. XXIV, 301 S. Softcover

Peter Lang Frankfurt. ISBN 978-3-631-60800-5

Gewicht: 420 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Europäische Hochschulschriften; 5247

Produktbeschreibung

Eine international ausschliessliche Zustaendigkeit liegt vor, wenn nur die Gerichte eines Staates unter Ausschluss der Gerichte anderer Staaten zur Entscheidung berufen sind. Dies kann einschneidende Folgen fuer die Parteien eines Rechtsstreits haben, etwa im Hinblick auf hierdurch provozierte zusaetzliche Kosten. In diesem Buch werden neben den Zwecken, die von Normgebern durch das Instrument der ausschliesslichen Zustaendigkeiten verfolgt werden, ausschliessliche Zustaendigkeiten des deutschen autonomen sowie des europaeischen Rechts dargestellt. Des Weiteren werden die Folgen ausschliesslicher Zustaendigkeiten fuer Gerichtsstandsvereinbarungen und der Zustaendigkeitsbegruendung durch ruegelose Einlassung untersucht. Anschliessend wird eine Interessenabwaegung vorgenommen. Letztlich zeigt die Untersuchung, dass ausschliessliche Zustaendigkeiten nicht in all den Faellen erforderlich sind, in denen sie aktuell bestehen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...