Erschienen: 30.11.2020 Abbildung von Rudert | Der Konflikt zwischen Sicherungsnehmer und Vollstreckungsgläubiger | 1. Auflage | 2020 | 453 | beck-shop.de

Rudert

Der Konflikt zwischen Sicherungsnehmer und Vollstreckungsgläubiger

Eine rechtsvergleichende Studie zu Sicherungseigentum nach deutschem und security interest nach kanadischem Recht

sofort lieferbar!

Fachbuch

Buch. Softcover

2020

XXI, 299 S.

ISBN 978-3-16-159771-8

Format (B x L): 23,2 x 15,6 cm

Gewicht: 499 g

Produktbeschreibung

Wie gelingt es einem Sicherungsnehmer, sich den Verwertungs- und Befriedigungsvorrang an einer schuldnerischen Sache gegenüber anderen Gläubigern - namentlich Vollstreckungsgläubigern - zu sichern? Wie können Vollstreckungsgläubiger ihrerseits einen Vorrangstatus erwerben? Und wie koordiniert eine Rechtsordnung konfligierende Rechtspositionen an einem körperlichen Vermögensgegenstand des Schuldners? Adrian Rudert widmet sich diesen Fragen aus rechtsvergleichender Perspektive. Dabei stellt er dem Sicherungseigentum nach deutschem Recht als publizitätsloser Vollrechtsübertragung das security interest nach kanadischem Recht als hypothekarisch ausgestaltete und in einem digitalen Register publizierte Vorrangposition gegenüber. Im Anschluss an den komparativen Teil der Arbeit untersucht er die Vorzüge und Nachteile der jeweiligen Konfliktlösungsansätze.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...