Ankündigung Erscheint vsl. März 2022 Abbildung von Dombrowski / Karl | Ganzheitlicher Produktentstehungsprozess für die Zulieferindustrie | 1. Auflage | 2022 | beck-shop.de

Dombrowski / Karl

Ganzheitlicher Produktentstehungsprozess für die Zulieferindustrie

für die Zulieferindustrie

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. März 2022)

ca. 99,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Hardcover

2022

x, 466 S. 92 s/w-Abbildungen, 80 Farbabbildungen, 48 Farbtabellen, Bibliographien.

Springer Vieweg. ISBN 978-3-662-58522-1

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Produktbeschreibung

Der Produktentstehungsprozess erfordert auch von kleinen und mittleren Lieferanten zunehmend eine übergreifende Koordination. Dies resultiert zum einen aus den steigenden Anforderungen an den Produktentstehungsprozess, zum anderen verlagern Unternehmen einen wachsenden Anteil ihrer Entwicklungsleistung auf Lieferanten. Um signifikante Verbesserungen im Bereich der Entwicklungszeit, -kosten sowie -qualität zu erzielen, ist eine systematische Integration der Lieferanten notwendig. Zur Steigerung der Effektivität und Effizienz ist es erforderlich, dass alle Partner innerhalb des Wertschöpfungsnetzwerks nach gleichen Prinzipien und Methoden arbeiten. Bestehende Lean Development-Ansätze der Hersteller müssen auf Lieferanten übertragen, angepasst und deren Schnittstellen zwischen Hersteller und Lieferanten ausgestaltet werden. Das Buch liefert strukturiert und übersichtlich wichtige Grundlagen und studiengestützte Informationen zur Optimierung dieser Zusammenarbeit. Die Herausgeber Univ.-Prof. Dr.-Ing. Uwe Dombrowski wurde nach 12-jähriger Tätigkeit in leitenden Positionen der Medizintechnik- und Automobilbranche im Jahr 2000 zum Universitätsprofessor an die Technische Universität Braunschweig berufen und zumGeschäftsführenden Leiter des Instituts für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU) ernannt. Diese Position bekleidete er bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2019. Dr.-Ing. Alexander Karl begann nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU) der Technischen Universität Braunschweig. Anschließend war er dort als Akademischer Rat und Stellvertretender Geschäftsführender Leiter tätig. Seit 2020 ist er als Head of Engineering bei der POLYTEC GROUP beschäftigt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...