}

Home Office im Studium: Zeitmanagement und Selbstorganisation

Die Selbstorganisation im Studium ist zentral. Das Home Office ist aktuell die beliebteste Lernwelt der Studierenden: Rund zwei Drittel lernen und studieren vor allem zu Hause – das ist das Ergebnis einer Studie des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung aus dem Jahr 2019.

Im Home Office lernen besonders intensiv die Studierenden der Medizin und der Rechtswissenschaften – mit bis zu 25 Stunden pro Woche; die geringste Zeit im Home Office verbringen die Studierenden der Sozial- und Kulturwissenschaften (rund 17 Stunden pro Woche).

Doch wie organisiere ich mein Studium zu Hause? Hier gibt es einige Organisationstipps fürs Home Office und Hinweise für ein optimales Zeitmanagement.

 

 

Unsere Tipps für das Selbststudium im Home Office

#1 Bringt im Selbststudium Struktur in eure Aufgaben

Ein wertvoller Tipp: Listen. „Man kann sich To-do-Listen schreiben und die dann systematisch abarbeiten. Bei mittel- und langfristigen Aufgaben kann es helfen, die Aufgabe in mehrere Schritte zu unterteilen und sich Meilensteine zu setzen“, erklärt Arbeitspsychologe Jan Digutsch vom Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund.

Für To-do-Listen gibt es zahlreiche Apps, aber im Prinzip reichen auch Zettel und Stift.

 

#2: Motivation und Zeitmanagement: Erzählt anderen, was ihr euch vorgenommen habt

„Ein besonders einfaches Mittel ist es, seine Ziele und Aufgaben mit jemandem zu teilen“, erklärt Experte Digutsch. Dadurch entstehe ein „selbst gemachter sozialer Druck, die Aufgaben fristgerecht zu erledigen“.


#3: Visualisiert euer Wissen

„Nach wie vor unerreicht ist für das Wiederholen von Wissen die gute alte Karteikarten-Methode“, sagt Dr. Klaus Winkler, Rechtsanwalt und Lektoratsleiter bei C.H.BECK und Lehrbeauftragter an der Universität Augsburg im Beitrag Jurastudium: Lerntipps aus der Praxis. „Das geht inzwischen zwar auch mit automatischem Abfragealgorithmus per App. Lernpsychologisch am besten funktioniert es aber handschriftlich auf Papier-Kärtchen, weil das Gedächtnis auch optische Anomalien im Kontext mit Inhalt verarbeitet.“

 

#4: Macht Pausen

Ihr seid produktiver, wenn ihr euch Pausen vornehmt. Wenn ihr zu Hause Studienliteratur lest, solltet ihr spätestens nach 90 Minuten eine zehnminütige Pause einlegen. Und das nicht nur ein Mal am Tag – sondern regelmäßig. Sonst lernt ihr zwar lange am Stück – aber nicht effektiv.

 

Wichtig auch: Gönnt euren Augen bei Bildschirmarbeit Ruhephasen. Spätestens nach 50 Minuten am Bildschirm solltet ihr eine Pause machen – etwa fünf Minuten. Blinzelt zwischendurch bewusst und lasst euren Blick ab und an aus dem Fenster in die Ferne schweifen. Das ist Wellness für eure Augen.

 

#5: Lasst euch nicht ablenken

Lasst euch in euren produktiven Arbeitsphasen nicht ablenken. Schnell mal bei Instagram schauen, was die Freundinnen und Freunde machen, da mal ein kurzes Musikvideo bei YouTube anschauen – solche vermeintlich kleinen Unterbrechungen können sich über den ganzen Tag verteilt schnell zu einem beachtlichen Zeitfresser summieren.

Mit Programmen wie „Rescue Time“ könnt ihr eure digitalen Zeitfresser besser identifizieren.

 

#6: Legt das Smartphone bewusst weg

Hinterfragt, ob ihr wirklich so oft auf das Handy schauen müsst. „Viele Menschen beklagen zwar einerseits, zu viel Zeit mit dem Smartphone zu verbringen und sich unter Antwortdruck zu befinden. Andererseits gelingt es ihnen eigenständig nur sehr schwer, das Smartphone zur Seite zu legen und sich die Pausen zu nehmen, die für die Regeneration erforderlich sind“, sagt Wirtschaftspsychologin Prof. Dr. Ute Rademacher von der International School of Management.

 

#7: Achtet auf eure Kleidung

Im Gammel-Outfit auf dem Sofa? Im Home Office eine schlechte Idee. Denn es ist erwiesen: Wer sich auch im Selbststudium ordentlich kleidet, arbeitet besser. Kleidet euch also am besten so, wie ihr auch zur Vorlesung gehen würdet.

 

Bücher, die bei Organisation und Selbstmanagement des Studiums helfen

Koeder

Studieren lernen

6., vollständig überarbeitete Auflage

16,90 €

sofort lieferbar!

14,99 €

lieferbar (3-5 Tage)

23,90 €

sofort lieferbar!

14,99 €

lieferbar (3-5 Tage)

Stickel-Wolf / Wolf

Wissenschaftliches Arbeiten und Lerntechniken

9., aktualisierte u. überarbeitete Aufl. 2019

29,99 €

sofort lieferbar!

12,95 €

sofort lieferbar!

Standardwerk

Theisen

Wissenschaftliches Arbeiten

17., aktualisierte und bearbeitete Auflage

15,90 €

sofort lieferbar!

7,95 €

lieferbar (3-5 Tage)

nach oben

Ihre Daten werden geladen ...