Detailsuche
Ankündigung

Bamberger / Roth / Hau / Poseck

Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB
Band 4: §§ 1018-1921 • GewSchG, LPartG, VersAusglG

Die goldene Mitte für Praktiker mit Anspruch
Kommentar 
4. Auflage 2019. Buch. Rund 2500 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-70304-1
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Vorteile auf einen Blick
- systematischer Aufbau mit Fundierung auf dem Normzweck jedes Paragraphen
- der Schwerpunkt liegt auf der Verarbeitung der Rechtsprechung; dadurch hoher Praxisbezug und viel nützliches Detailwissen
- die Fülle der Informationen ist übersichtlich dargestellt, mit sparsamen Abkürzungen und stattdessen Beschränkung auf das Wesentliche
- schnell finden - viel wissen
Zur Neuauflage von Band 4
Seit Erscheinen der Vorauflage war die Rechtsentwicklung von fünf Jahren nachzutragen. Aufgrund der großen zu bewältigenden Stofffülle erscheint die 4. Auflage erstmals fünfbändig.
Band 3 kommentiert einen Teil des Sachenrechts und das Familienrecht. Gesondert erläutert sind die zugehörigen Nebengesetze.
Auch die 4. Auflage berücksichtigt selbstverständlich neue Rechtsprechung, auch wichtige Standardliteratur ist umfassend aktuell ausgewertet. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur ärztlichen Behandlung von Betreuten ist eingearbeitet.
Neue Gesetzgebung machte im Vergleich zur Vorauflage grundlegende Überarbeitungen erforderlich, vor allem im Bereich des Familienrechts:
- Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts und des Unterhaltsverfahrensrechts
- Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartner
- Gesetz über den Umfang der Personensorge bei einer Beschneidung des männlichen Kindes
- Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in eine ärztliche Zwangsmaßnahme
- Gesetz zur Durchführung des HUP
- Gesetz zur Reform der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern
- Personenstandsrechts-ÄndG
- Gesetz zur Stärkung der Rechte des leiblichen, nicht rechtlichen Vaters
- Gesetz zur Stärkung der Funktionen der Betreuungsbehörde
- Gesetz betreffend freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern
- Gesetz zur Änderung der Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen
- Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen
- Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt
- Gesetz zur Regelung des Rechts auf Kenntnis der Abstammung bei heterologer Verwendung von Samen
- Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht
- Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts
Zielgruppe
Für Richter und Rechtsanwälte sowie Notare und Justitiare.
Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im Dezember 2018

ca. 188,00 €
inkl. MwSt.
Vorteilspreis bei Gesamtabnahme ca. 168,00 € inkl. MwSt.
Bitte bestellen Sie hierfür über das Gesamtwerk: 978-3-406-70300-3.
Webcode: beck-shop.de/blrawo
Herausgegeben von link iconDr. Heinz Georg Bamberger, Staatsminister der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz a.D., link iconProf. Dr. Herbert Roth, link iconProf. Dr. Wolfgang Hau und link iconRoman Poseck, Präsident des Oberlandesgerichts. Die Bearbeiter des vierten Bandes: link iconMargarethe Bergmann, Aufsicht führende Richterin am Amtsgericht, link iconIngolf Bettin, Vorsitzender Richter am Thüringer Oberlandesgericht, link iconProf. Dr. Bengt Beutler, Richter am Amtsgericht, link iconDr. Johannes Cziupka, link iconWerner Gutdeutsch, Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconDieter Hahn, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconDr. Gabriele Müller-Engels, Rechtsanwältin, link iconRalph Neumann, Richter am Amtsgericht, link iconPD Dr. Markus Pöcker, Richter am Amtsgericht, link iconWerner Reinken, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, link iconProf. Dr. Mathias Rohe, Richter am Oberlandesgericht, link iconProf. Dr. Christoph Schärtl, link iconWalther Siede, Richter am Oberlandesgericht, link iconProf. Dr. Barbara Veit und link iconProf. Dr. Bernd Wegmann, Notar