Detailsuche
Ankündigung

Bamberger / Roth / Hau / Poseck

Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB
Band 5: §§ 1922-2385 • CISG, IPR, EGBGB

Die goldene Mitte für Praktiker mit Anspruch
Kommentar 
4. Auflage 2019. Buch. Rund 2500 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73565-3
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Vorteile auf einen Blick
- systematischer Aufbau mit Fundierung auf dem Normzweck jedes Paragraphen
- der Schwerpunkt liegt auf der Verarbeitung der Rechtsprechung; dadurch hoher Praxisbezug und viel nützliches Detailwissen
- die Fülle der Informationen ist übersichtlich dargestellt, mit sparsamen Abkürzungen und stattdessen Beschränkung auf das Wesentliche
- schnell finden - viel wissen
Zur Neuauflage von Band 5
Seit Erscheinen der Vorauflage war die Rechtsentwicklung von fünf Jahren nachzutragen. Aufgrund der großen zu bewältigenden Stofffülle erscheint die 4. Auflage erstmals fünfbändig.
Band 5 kommentiert das Erbrecht und das Internationale Privatrecht, welches teils in europäischen Verordnungen, teils im EGBGB geregelt ist. Erstmals in der 4. Auflage sind gesonderte, artikelweise Kommentierungen der Rom III-VO zur Scheidung und der EuErbVO zum Erbrecht enthalten. Zum Unterhaltsrecht sind das Haager Unterhaltsprotokoll (HUP) sowie auszugsweise die EuUnterhaltsVO und die EuGüVO erläutert.
Auch die 4. Auflage berücksichtigt selbstverständlich neue Rechtsprechung, auch wichtige Standardliteratur ist umfassend aktuell ausgewertet. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur ärztlichen Behandlung von Betreuten ist eingearbeitet.
Neue Gesetzgebung machte im Vergleich zur Vorauflage grundlegende Neukommentierungen erforderlich:
- Gesetz zum Internationalen Erbrecht und zur Änderung von Vorschriften zum Erbschein
- Gesetz zur Durchführung des Haager Familienunterhalts-Übereinkommen sowie zur Änderung des Unterhaltsrechts
- Gesetz zur Durchführung der VO (EU) Nr. 1215/2012 (Brüssel Ia)
- Gesetz zur Anpassung der Vorschriften des IPR an die VO (EU) Nr. 1259/2010 (Rom III-VO)
- Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen
Zielgruppe
Für Richter und Rechtsanwälte sowie Notare und Justitiare.
Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. Februar 2019

ca. 188,00 €
inkl. MwSt.
Vorteilspreis bei Gesamtabnahme ca. 168,00 € inkl. MwSt.
Bitte bestellen Sie hierfür über das Gesamtwerk: 978-3-406-70300-3.
Webcode: beck-shop.de/cggyrn
Herausgegeben von link iconDr. Heinz Georg Bamberger, Staatsminister der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz a.D., link iconProf. Dr. Herbert Roth, link iconProf. Dr. Wolfgang Hau und link iconRoman Poseck, Präsident des Oberlandesgerichts. Die Bearbeiter des vierten Bandes: link iconMargarethe Bergmann, Aufsicht führende Richterin am Amtsgericht. Die Bearbeiter des fünften Bandes: link iconProf. Dr. Hans-Werner Eckert, link iconStefan A. Geib, Präsident des Amtsgerichts, link iconProf. Dr. Bettina Heiderhoff, link iconDr. Jochen Höger, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Knut Werner Lange, link iconDr. Wolfgang Litzenburger, Notar, link iconIlse Lohmann, Richterin am Bundesgerichtshof, link iconProf. Dr. Stephan Lorenz, link iconProf. Dr. Gerald Mäsch, link iconProf. Dr. Sebastian Martens, link iconProf. Dr. Philipp Maume, link iconProf. Dr. Cosima Möller, link iconProf. Dr. Juliana Mörsdorf, LL.M., Richterin am Landgericht, link iconDr. Bernd Müller-Christmann, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconDr. Gabriele Müller-Engels, Rechtsanwältin, link iconDr. Dirk Schmalenbach, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Matthias Siegmann, Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof, link iconProf. Dr. Andreas Spickhoff, link iconProf. Dr. Wolfgang Voit, link iconDr. Fabian Wall und link iconDr. Denise Wiedemann, LL.M., Wissenschaftliche Referentin