Ankündigung Erscheint vsl. Februar 2022 Abbildung von Zimmerl | Joint Tax Audits als Ausgangspunkt zur Effektuierung des Verständigungsverfahrens | | 2022 | Band 6 | beck-shop.de

Zimmerl

Joint Tax Audits als Ausgangspunkt zur Effektuierung des Verständigungsverfahrens

Eine Analyse möglicher dogmatischer Entwicklungen unter besonderer Berücksichtigung der deutsch-italienischen Verwaltungszusammenarbeit

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Februar 2022)

ca. 99,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Universitäts-/Akademieschriften

Buch. Softcover

2022

Rund 380 S.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-78016-5

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Steuerrecht im Rechtsstaat; Band 6

Produktbeschreibung

Zum Werk
Die Doppelbesteuerung von Gewinnen international tätiger Unternehmen ist ein stets aktuelles Problem. Sie entsteht aufgrund des Konflikts zwischen materieller Universalität (Prinzip der Besteuerung des Welteinkommens) und formeller Territorialität (Beschränkung steuerlicher Ermittlungsbefugnisse durch Staatsgrenzen).
Das Werk beleuchtet
  • Joint Tax Audits als möglichen Weg zur frühzeitigen, grenzüberschreitenden und rechtssicheren Lösung dieses Problems,
  • Reformbedürfnisse bei Joint Tax Audits, Verständigungsverfahren und Advance Pricing Agreements (APAs) sowie
  • Möglichkeiten einer Effektuierung (d.h. Verbesserung von Ablauf, Effizienz und Rechtssicherheit) aller genannten Verfahren durch ihre Verbindung oder behutsame Weiterentwicklung.

Vorteile auf einen Blick
  • umfassende Erläuterung von grundlegenden steuerrechtlichen Verfahren und dauerhaft relevanten Fragestellungen
  • konkrete Vorschläge zur Beseitigung und Vermeidung internationaler Doppelbesteuerung
  • praktische Hinweise für steuerliche Berater, die Betriebsprüfungen bei international tätigen Unternehmen begleiten
  • hohe Aktualität durch Auseinandersetzung mit legislativen Entwicklungen bis Juli 2021, insbesondere § 89a AO n.F. und der EU-Amtshilfe-Richtlinie in der Fassung der "DAC7".

Zielgruppe
Für Rechtsanwaltschaft, Steuerberatung, Unternehmen, Wissenschaft, Betriebs- und Volkswirtschaft sowie alle am Thema internationaler Besteuerung, Betriebsprüfung und Verfahrensrecht Interessierte.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...