Erschienen: 25.03.2017 Abbildung von Zeifert | Nicht ganz koscher | 2017 | Vaterjuden in Deutschland

Zeifert

Nicht ganz koscher

Vaterjuden in Deutschland

lieferbar (3-5 Tage)

2017. Buch. 218 S. Softcover

Hentrich & Hentrich. ISBN 978-3-95565-208-1

Format (B x L): 16.2 x 23.3 cm

Gewicht: 436 g

Produktbeschreibung

Jüdisch ist, wer Kind einer jüdischen Mutter ist. Das Religionsgesetz, die Halacha, ist da eindeutig. Allein auf die Mutter kommt es an. Herkunft und Glauben des Vaters sind für den Status irrelevant. In den Jüdischen Gemeinden sind sie nicht registriert. Da der Status oftmals im Widerspruch zu Selbstbild und Fremdzuschreibungen steht, suchte Ruth Zeifert nach der Bedeutung der religiösen Regel und schließlich das Gespräch mit "Vaterjuden". Sie lässt diese Menschen mit ihren Erfahrungen, Problemen, Wünschen und Hoffnungen zu Wort kommen und bietet ihnen ein Forum, ihre Lebenswirklichkeit auszudrücken. Letztendlich stellt sich die Frage, ob Vaterjuden Juden sind oder im Spannungsfeld differierender Selbst- und Fremdzuschreibungen "zwischen den Stühlen" bleiben.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...