Erschienen: 27.07.2017 Abbildung von Yu | Die Sonderbehandlung von Gesellschafterdarlehen im deutschen und im chinesischen Recht | 2017 | 61

Yu

Die Sonderbehandlung von Gesellschafterdarlehen im deutschen und im chinesischen Recht

lieferbar, ca. 10 Tage

2017. Buch. 239 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8487-4046-8

Format (B x L): 15.1 x 22.6 cm

Gewicht: 363 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften zum Insolvenzrecht; 61

Produktbeschreibung

Warum brauchen wir Sonderregelungen über Gesellschafterdarlehen? Von der Gesellschafterstellung der geschlossenen Kapitalgesellschaft ausgehend und anhand einer rechtsökonomischen Untersuchung argumentiert die Arbeit, dass die Gesellschafterdarlehen an unterkapitalisierte Gesellschaften den Risikoanreiz der darlehensgewährenden Gesellschafter erhöhen, was zu ineffizienten Investitionen und erhöhten Transaktionskosten führen kann. Dies liefert Kriterien für mögliche Regelungen über Gesellschafterdarlehen. Die Arbeit stellt das deutsche Gesellschafterdarlehensrecht dar mit besonderem Interesse an den Diskussionen über die Anwendungsvoraussetzung der Anfechtungsregeln und die Abgrenzung des persönlichen und sachlichen Anwendungsbereichs. Von der aktuellen Rechtslage entsprechend der Novelle des chinesischen Kapitalgesellschaftsgesetzes 2013/2014 ausgehend, plädiert die Arbeit für die Einführung einer insolvenzrechtlichen Sonderbehandlung von Gesellschafterdarlehen auch in das chinesische Recht.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...