Erschienen: 31.01.2018 Abbildung von Yasar | Das Gesetzlichkeitsprinzip | 2018 | Eine rechtsvergleichende Darst... | 355

Yasar

Das Gesetzlichkeitsprinzip

Eine rechtsvergleichende Darstellung unter besonderer Berücksichtigung des deutschen und türkischen Rechts

lieferbar, ca. 10 Tage

139,80 €

inkl. Mwst.

2018. Buch. 498 S. Softcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-9834-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 640 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Strafrecht in Forschung und Praxis; 355

Produktbeschreibung

Das Werk nimmt die historische Entwicklung des Gesetzlichkeitsprinzips und seine vier Anforderungen (Bestimmtheitsgebot, Rückwirkungsverbot, Analogieverbot und Anwendungsverbot des Gewohnheitsrechts) sowie die Durchsetzung diese Strafrechtsprinzipien in der heutigen Rechtspraxis der jeweiligen Länder (Türkei und Deutschland) explizit unter die Lupe. Zudem wird versucht, unter anderem die Möglichkeit und Praktikabilität der Einhaltung eines strikten Gesetzlichkeitsprinzips anhand eines Rechtsvergleiches zu beantworten. Die zuungunsten des Gesetzlichkeitsprinzips durchgeführten bisherigen Relativierungstendenzen und Ihre Einwirkungen auf die Einhaltung des Gesetzlichkeitsprinzips wurden anhand dieser Untersuchung ausführlich nachgegangen. Ebenfalls wurde den nebelhaften, unbestimmten Begriffen im Strafgesetzbuch und deren Kompatibilität mit dem Bestimmtheitsgebot bzw. im weiteren Sinne mit dem Gesetzlichkeitsprinzip eingehend nachgegangen.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...