Erschienen: 21.11.2019 Abbildung von Wünschiers | Generation Gen-Schere | 2019 | Wie begegnen wir der gentechno...

Wünschiers

Generation Gen-Schere

Wie begegnen wir der gentechnologischen Revolution?

2019. Buch. ix, 307 S. 4 s/w-Abbildungen, 64 Farbabbildungen, 68 Farbtabellen, Bibliographien

Springer. ISBN 978-3-662-59047-8

Format (B x L): 12,7 x 20,3 cm

Gewicht: 427 g

Produktbeschreibung

Wir erleben derzeit eine Revolution in der Gentechnik: Mit einer molekularen Gen-Schere kann das Erbgut bei Lebewesen so gezielt wie nie zuvor verändert werden. Die damit mögliche Gen-Editierung bietet neue Möglichkeiten in der Tier- und Pflanzenzucht – und sie wird bereits beim Menschen angewendet. Wohin soll die Reise führen? Sollen wir Krankheiten therapieren oder besser reparieren? Führt die neue Gentechnik verbunden mit der modernen Reproduktionsbiologie zu Designer-Babies? Und: Dürfen wir eine Liberalisierung dieser Techniken als Bürgerwissenschaft (Citizen Science) zulassen? Mit der Verfügbarkeit der Gen-Schere stehen wir vor einer großen Verantwortung: Ist es akzeptabel die neuen Gentechnologien zu nutzen – oder verwerflich sie nicht zu nutzen? Wo ziehen wir die Grenze? An interessierte Leser gerichtet erklärt der Autor anschaulich und verständlich die Hintergründe der Züchtung, den Einsatz der Gentechnologie und -technik und die Möglichkeiten der Gen-Schere. Darüber spannt er einen weiten zeitlichen Bogen von den Genen unserer Vorfahren bis zur Fabrikation neuer Lebewesen. Wie stehen Sie zu den Entwicklungen? Mithilfe dieses Buches haben Sie die Chance sich eine differenzierte Meinung zu bilden. Röbbe Wünschiers ist habilitierter Genetiker und aktuell Professor für Biochemie und Molekularbiologie an der Hochschule Mittweida.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...