Erschienen: 08.03.2018 Abbildung von Worsch | Besonderheiten im Theaterarbeitsrecht | 2018 | optional, max. 240 Zeichen

Worsch

Besonderheiten im Theaterarbeitsrecht

optional, max. 240 Zeichen

lieferbar (3-5 Tage)

2018. Buch. 168 S. Softcover

Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes GmbH. ISBN 978-3-99046-360-4

Format (B x L): 17.4 x 24.2 cm

Gewicht: 298 g

Produktbeschreibung

Ein Theaterunternehmen ist mit unzähligen Erwartungen von Seiten des
Publikums und der Öffentlichkeit konfrontiert, aus denen sich auch für die
ArbeitnehmerInnen besondere Anforderungen ergeben (wie z.B. unübliche
Arbeitszeiten). Zu den arbeitsrechtlichen Besonderheiten gehören vor
allem das Recht auf Beschäftigung, die Zulässigkeit von Kettenbefristungen
und die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Nichtverlängerungserklärung.
Diese Instrumente sind im allgemeinen Arbeitsrecht sehr umstritten,
scheinen aber auf den ersten Blick im Theaterarbeitsrecht weitgehend
akzeptiert zu sein. Aus diesem Grund ist eine genaue Prüfung der Ausgestaltung
sowie der sachlichen Rechtfertigung dieser Sonderbestimmungen
erforderlich.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...