Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen: Prüfungen und Literaturempfehlungen

Die duale Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bietet dir abwechslungsreiche Aufgaben und vielfältige Perspektiven in dieser Branche. Aber wie sieht die Ausbildung konkret aus?

Die Ausbildung erfolgt sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule. Die Ausbildungszeit beträgt i.d.R. drei Jahre und kann bei entsprechender schulischer Vorbildung verkürzt werden. Die Zwischen- und Abschlussprüfung sind vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abzulegen.

Berufliche Ausbildung: Ablauf, Aufgaben und Tätigkeiten

In den ersten beiden Jahren erwirbst du wesentliche Kernqualifikationen, die für die Ausbildung nötig sind. Beispielsweise sind das die Arbeitsgestaltung, kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Versicherungs- und Finanzprodukte, Kundenberatung und Verkauf, Bestandskundenmanagement. 

Dann kannst du für das dritte Ausbildungsjahr zwischen zwei Fachrichtungen wählen:

  1. Versicherung
  2. Finanzberatung

Das letzte Ausbildungsjahr ist nun spezifisch auf deine ausgewählte Fachrichtung hin ausgerichtet.

Als angehender Kaufmann / Kauffrau für Versicherungen und Finanzen erwarten dich in der Ausbildung vielfältige Tätigkeiten:

  • Die Beratung von Kunden zu allen Themen der Vorsorge in beruflicher und privater Hinsicht.
  • Unterstützung bei benötigten Versicherungen: individuelle Angebote erstellen und Verträge abschließen.
  • Mit Rat beistehen in besonderen Lebenssituationen wie beispielsweise Anlage des Vermögens oder Immobilienfinanzierung.

Prüfung: Ablauf der Zwischen- und Abschlussprüfung

Nach der Hälfte der Ausbildungszeit wird dein Ausbildungsstand mit der Zwischenprüfung abgefragt. Diese dauert 180 Minuten und ist Pflicht. 

In der Zwischenprüfung beantwortest du schriftlich praxisbezogene Aufgaben und Fälle aus den Bereichen:

  • Arbeitsorganisation und Kommunikation
  • Dienstleistungen in der Versicherungswirtschaft
  • Wirtschafts- und Sozialkunde.

Mit der Abschlussprüfung zur/m Kauffrau / Kaufmann für Versicherungen und Finanzen wird es ernst. Diese gliedert sich in zwei schriftliche und zwei mündliche Prüfungsbereiche. Im schriftlichen Teil legst du in Wirtschafts- und Sozialkunde eine Prüfung ab (Dauer: 60 Minuten) und in deiner gewählten Fachrichtung

  • Versicherung: Versicherungswirtschaft sowie Schaden- und Leistungsbearbeitung (Dauer: 180 Minuten) oder
  • Finanzberatung: Versicherungswirtschaft und Anlage in Finanzprodukte (Dauer: 180 Minuten).

Für den mündlichen Teil hast du ein Kundenberatungsgespräch und ein Fallbezogenes Fachgespräch zu absolvieren.

  • Im Kundenberatungsgespräch zeigst du, dass du das Gespräch mit den Kunden situationsbezogen vorbereitest, verkaufsorientiert führst und angemessen auf die Kundenargumente reagieren kannst.
  • Das Fallbezogene Fachgespräch bezieht sich auf eine selbstständig durchgeführte betriebliche Aufgabe. In dieser zeigst du, dass du komplexe Aufgaben bearbeiten, deine Vorgehensweise begründen, Problemlösungen in der Praxis bearbeiten, Hintergründe und Schnittstellen erläutern und Ergebnisse bewerten kannst.

Vorbereitung auf deine Prüfungen: Buchempfehlungen und Hilfsmittel

Die anspruchsvolle Abschlussprüfung erfordert deinerseits eine gute Vorbereitung. Die hier vorgestellten Lehr- und Lernbücher sowie Hilfsmittel können dir dabei helfen. Das wichtigste zugelassene Prüfungshilfsmittel ist der Proximus. Dort sind alle Versicherungsbedingungen und Tarife eines imaginären Versicherungsunternehmen gesammelt. 

Toptitel
Standardwerk

4. Auflage


45,00 €

Härle / Saidole / Ter Schmitten

Kranken- und Unfallversicherungen

4. Auflage


45,00 €

Das könnte dich auch interessieren

Autorinnen/Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...