Ankündigung Erscheint vsl. August 2020 Abbildung von Neuling / Wilmanns / Busch / Scheibe | Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung | 2020 | Vorbereitung, Verhandlung, Kon...

Neuling / Wilmanns / Busch / Scheibe

Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung

Vorbereitung, Verhandlung, Konfliktlösung

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. August 2020)

Handbuch

Buch. Hardcover (In Leinen)

2020

Rund 570 S.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-74536-2

Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm

Produktbeschreibung

Zum Werk
Globalisierung und Digitalisierung führen zu einer immer komplexeren internationalen Präsenz und Vernetzung multinationaler Unternehmen. Die OECD und die internationale Staatengemeinschaft haben darauf u.a. mit dem BEPS-Aktionsprogramm reagiert.
In der Praxis entbrennt immer häufiger Streit über die grundlegende Akzeptanz von Verrechnungspreissystemen sowie die Angemessenheit von Verrechnungspreisen. Dies gilt vor allem für die steuerliche Außenprüfung.
Das vorliegende Handbuch trägt diesem Umstand Rechnung, indem es diese Phase des Besteuerungsverfahrens - die steuerliche Außenprüfung einschließlich ihrer Sonderformen (insbesondere sog. joint audits, ICAP) - in den Mittelpunkt stellt: von ihrer Vorbereitung (durch das Unternehmen und die Finanzverwaltung) über ihre Durchführung bis hin zu ihrem Abschluss.
Es behandelt darüber hinaus den gesamten sog. Life Cycle der Verrechnungspreise: von der Prävention (insbesondere Tax Compliance Systeme, APA), über die Deklaration (insbesondere Steuererklärung, CbC-Reporting, Hilfs- und Nebenrechnung), die steuerliche Außenprüfung (Mitwirkungspflichten, Verrechnungspreisdokumentation, internationaler Informationsaustausch, Joint Tax Audits) bis hin zur Durchsetzung des nationalen Rechtsschutzes (Einspruch, Klage einschließlich vorläufigem Rechtsschutz) und internationalen Konfliktlösungsmechanismen (korrespondierende Gegenberichtigung, Verständigungsverfahren, EU-Schiedsverfahren).
Behandelt werden außerdem praktisch wichtige Schnittstellenthemen (insbesondere Quellensteuern, Umsatzsteuer, BaFin, Zoll, Außensteuerrecht und Unternehmensbewertung). Es enthält schließlich Beiträge aus österreichischer und schweizerischer Perspektive.

Inhalt
1. Betriebsprüfung ist Verhandlung
2. Verhinderung des Konflikts vor der Betriebsprüfung
  • Interne Kontrollsysteme (IKS)
  • Advance Pricing Agreements
  • Verbindliche Auskunft
  • Umsetzung und Deklaration

3. Anbahnung des Konflikts vor der Betriebsprüfung
  • Die Verhandlungspartner
  • Prüfungsanlässe
  • Rechtsgrundlage

4. Austragung des Konflikts in der Betriebsprüfung
  • Verhandlungslehre als strukturgebender Faktor
  • Verhandlungsvorbereitung
  • Verhandlungsführung
  • Eskalationsmöglichkeiten
  • Einigung vs. Nicht-Einigung
  • Prüfungsbericht
  • Änderungsbescheide nach Betriebsprüfung

5. Nicht-Einigung: Fortsetzung des Konflikts nach der Betriebsprüfung
  • National: Einspruch und finanzgerichtliches
  • Verfahren
  • International: Verständigungsverfahren
  • Schlichte Gegenberichtigung
  • Sonderformen der Betriebsprüfung

6. Schnittstellen
  • Besteuerung von Internationalen Personengesellschaften
  • Quellensteuersachverhalte
  • Umsatzsteuer
  • BaFin
  • Zoll
  • Lizenzschranke (§ 4j EStG)
  • CFC (Im Lichte von ATAD I und II aber auch dem internationalen Diskurs)
  • Unternehmensbewertung

7. Österreich
8. Schweiz

Vorteile auf einen Blick
  • alles zur Verrechnungspreisproblematik in der Betriebsprüfung
  • optimale Gestaltung des Ablaufs einer Verrechnungspreisprüfung
  • Vermeidung von teuren Fehlern
  • optimale Verhandlungsführung garantiert

Zielgruppe
Für Unternehmer, Geschäftsführer und die Verantwortlichen der Steuer-, Controlling-, Kostenrechnungs- und Marketingabteilungen und deren Berater sowie die Finanzgerichtsbarkeit.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...