Erschienen: 31.01.2012 Abbildung von Wiedemann / Armbruster | Bayerisches Hinterlegungsgesetz | 2012

Wiedemann / Armbruster

Bayerisches Hinterlegungsgesetz

sofort lieferbar!

Kommentar

Buch. Softcover

2012

XIV, 182 S

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-61435-4

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Gewicht: 413 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Landesrecht Freistaat Bayern

Produktbeschreibung

Der neue Kommentar zum Hinterlegungsrecht.

 

 

Das neue Bayerische Hinterlegungsgesetz

nimmt unter den neuen Hinterlegungsgesetzen der Länder eine Sonderstellung ein: Es stellt das formelle Hinterlegungsrecht erstmals auf eine moderne verfahrensrechtliche Grundlage.

 

Der neue Kommentar zum Hinterlegungsrecht

  • enthält eine praxisnahe und systematische Erläuterung der Vorschriften des BayHintG und der zugehörigen Verwal-tungsvorschriften (BayHiVV)
  • wertet die einschlägige Rechtsprechung umfassend aus
  • bringt zahlreiche Originalbeispiele aus der täglichen Arbeit der Hinterlegungsbehörden und
  • beantwortet alle wichtigen Anwendungsfragen des Hinterlegungsrechts

 

Für Rechtspfleger,

ferner für Rechtsanwälte – speziell Strafverteidiger – sowie für Richter, die mit Rechtsmitteln in Hinterlegungssachen befasst sind, ist dieser Kommentar eine wichtige Arbeitshilfe.

 

Die Autoren: MinRat Dr. Wiedemann und StA Armbrüster

Dr. Rainer Wiedemann, Ministerialrat und Franziska Armbruster, Staatsanwältin, waren maßgeblich an der Erarbeitung des Bayeri-schen Hinterlegungsgesetzes beteiligt. In die Kommentierung ist eine Vielzahl von Anregungen aus der bayerischen Hinterle-gungsverwaltung eingeflossen.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...