Ankündigung Erscheint vsl. Dezember 2020 Abbildung von Welz | Afrika im 20. und 21. Jahrhundert | 2020 | Geschichte und Politik

Welz

Afrika im 20. und 21. Jahrhundert

Geschichte und Politik

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Dezember 2020)

Buch. Softcover

2020

300 S

Kohlhammer W.. ISBN 978-3-17-032787-0

Das Werk ist Teil der Reihe: Ländergeschichten

Produktbeschreibung

Afrika ist ein Kontinent mit einer bewegten Geschichte. Gegenwärtig leben hier mehr als 1,2 Milliarden Menschen in 54 anerkannten Staaten. Unterschiedlichen Kulturen, Sprachen und Religionen prägen das Erscheinungsbild. Manche Staaten haben Krisen und Konflikte erlebt, andere sind Traditionen und alten Gebräuchen verhaftet und wieder andere haben sich modernen wirtschaftlichen und sozioökonomischen Wegen geöffnet. Insgesamt sieht sich Afrika aktuell mit einer Reihe gravierender Probleme konfrontiert.. Eine friedliche Gemeinschaft zu ermöglichen, allen Bürgern Zugang zu Bildung, medizinischer und hygienischer Versorgung zu verschaffen sowie die Wohn- und Lebenssituationen zu verbessern, stellt bis heute diesen Kontinent vor enorme Herausforderungen. Martin Welz zeigt in zwölf Kapiteln die beeindruckende Diversität Afrikas auf und hinterfragt Klischees und Stereotypen, indem er auf afrikanische und nicht-afrikanischen Akteure sowie auf strukturelle Bedingungen eingeht. Er erläutert unter anderem sehr anschaulich die Schritte der Dekolonisation und ihre Auswirkungen auf die heutigen Gesellschaften. Er beschreibt externe Einflüsse auf Afrika, politische Eigentümlichkeiten und Systeme einzelner Staaten. Auf diese Weise entfaltet der Autor ein breites Panorama der historisch gewachsenen Situation Afrikas und bietet dem Leser eine schnelle und fundierte Zusammenschau über die aktuelle Lage von Gesellschaft und Politik des gesamten Kontinents. Horst Köhler über das Buch: "Martin Welz' Buch ist wie ein Mosaik: Von Nahem sieht man all die Details und Unterschiede, von der Geographie über die Geschichte bis hin zu den prägenden Persönlichkeiten der einst von kolonialer Willkür geformten Länder Afrikas. Am Ende der Lektüre aber, wenn man zurücktritt, erkennt man die großen Zusammenhänge und Strukturen. Wer Geschichte und Politik Afrikas seit der Dekolonisierung verstehen und diesen vielfältigen Kontinent besser kennenlernen will, sollte dieses Buch lesen."

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...