Erschienen: 15.05.2020 Abbildung von Wanner / Weber | Foes at the Edge of the Frame | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Wanner / Weber

Foes at the Edge of the Frame

(Deutsch/Englisch)

z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Buch. Softcover

2020

109 S

In deutscher und englischer Sprache

DISTANZ Verlag GmbH. ISBN 978-3-95476-318-4

Format (B x L): 21 x 27.9 cm

Gewicht: 442 g

Produktbeschreibung

Kunst trifft Medientheorie Franz Wanners (geb. 1975 in Bad Tölz, lebt und arbeitet in München) multimediale Installationen und künstlerische Aktionen hinterfragen Techniken liberaler Machtlegitimation und stellen lokale Wirklichkeiten in globale Sinnzusammenhänge. In der Auseinandersetzung mit Geschichtsschreibungen und der Herstellung von Faktizität beobachtet Wanner vor allem Akteur*innen der deutschen Rüstungsindustrie, forscht zu den Themen Migration und Asylpolitik sowie dem Verhältnis des deutschen Nationalsozialismus mit dem Wohlstandsimperativ der Nachkriegszeit. Für Wanner geht es dabei nicht um den investigativen Moment seiner Recherchen oder gar um eine geschichtliche Richtigstellung, sondern vielmehr um eine künstlerische Methode der Betrachtung - und immer auch um einen Moment der Verunsicherung auf Seiten der Betrachter*innen. Die Monografie Foes at the Edge of Frame mischt mit trockenem bis schwarzem Humor systematisch belegbare Quellen und fiktive Geschichten und zeigt Wanners Arbeiten der letzten fünf Jahre.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...