Neu Erschienen: 21.07.2022 Abbildung von Wandt | Gesetzliche Schuldverhältnisse | 11. Auflage | 2022 | beck-shop.de

Wandt

Gesetzliche Schuldverhältnisse

Deliktsrecht, Schadensrecht, Bereicherungsrecht, GoA

sofort lieferbar!

29,80 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Lehrbuch/Studienliteratur

Buch. Softcover

11., neu bearbeitete Auflage. 2022

XXVIII, 604 S.

Vahlen. ISBN 978-3-8006-6863-2

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Gewicht: 1097 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Vahlen Jura / Lehrbuch

Produktbeschreibung

Zum Werk
Das Werk behandelt umfassend die wichtigsten gesetzlichen Schuldverhältnisse: die Geschäftsführung ohne Auftrag, das Bereicherungsrecht, das Deliktsrecht einschließlich Gefährdungshaftung und Schadensrecht.
Es ist als Lehr- und Lernbuch gleichermaßen für die Einführung und Vertiefung konzipiert. Die systematische Darlegung der Grundlagen mit Fallbeispielen erleichtert Anfängerinnen und Anfängern die Aneignung des Grundwissens. Fortgeschrittenen wird durch besondere Vertiefungshinweise die gezielte Vertiefung ermöglicht. Der erlernte Stoff wird jeweils anhand von umfassend gelösten Fallbeispielen wiederholt, die in aller Regel BGH-Entscheidungen nachgebildet sind. Am Ende der einzelnen Abschnitte wird der relevante Prüfungsstoff in Prüfungsschemata besonders herausgestellt.

Vorteile auf einen Blick
  • sehr übersichtlich, anschaulich und gut verständlich
  • für Anfangssemester, Fortgeschrittene und Examenskandidaten
  • optimal auf Klausurbedürfnisse abgestimmte Ausführungen

Zur Neuauflage
Die 11. Auflage berücksichtigt durchgehend die examensrelevante aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung mit allen grundlegenden BGH-Entscheidungen zur Geschäftsführung ohne Auftrag, zum Bereicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht.
Sie berücksichtigt unter anderem die Auswirkungen des unionsrechtlich geprägten Zahlungsdiensterechts auf den Bereicherungsausgleich im Mehrpersonenverhältnis sowie neuere Rechtsentwicklungen im Haftungs- und Schadensersatzrecht, insbesondere zum Einfluss der Datenschutz-Grundverordnung und der Neubestimmung des Rechts der informationellen Selbstbestimmung im Bereich des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, zur Zurechnung in Fällen psychisch vermittelter Kausalität sowie zur Rechtsanwendung in den sog. Diesel-Fällen.

Zielgruppe
Für Studierende als Lehrbuch zu den Vorlesungen über gesetzliche Schuldverhältnisse und zur Vorbereitung auf den "Großen BGB-Schein" und für Examenskandidatinnen und Examenskandidaten zur Vertiefung und Wiederholung.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...