Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Volk / Engländer

Grundkurs StPO

Lehrbuch/Studienliteratur 
9., neu bearbeitete Auflage 2018. Buch. XXXI, 401 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71924-0
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 611 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Zum Werk
Der Grundkurs-Band zum Strafprozessrecht vermittelt die prüfungsrelevanten, prozesstaktischen Fähigkeiten. Das Buch orientiert sich daher am Gang des Strafverfahrens. Behandelt werden u.a.:
  • Funktion und Rechtsstellung der Staatsanwaltschaft
  • Ermittlungsverfahren
  • Beschuldigtenbegriff
  • Eingriffe und Zwangsmaßnahmen im Ermittlungsverfahren
  • Abschlussverfügung der Staatsanwaltschaft
  • Hauptverhandlung mit Beweisaufnahme
  • Verständigung im Strafverfahren
  • Rechtsmittel und sonstige Rechtsbehelfe
Vorteile auf einen Blick
  • viele Fälle, Wiederholungsfragen und Beispiele
  • vereint universitäres und praxisrelevantes Fachwissen
Zur Neuauflage
Die 9. Auflage berücksichtigt die zahlreichen gesetzlichen Änderungen und nimmt hierzu eingehend Stellung. Berücksichtigt wurden insbesondere Änderungen durch das
  • Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens
  • Gesetz zur Stärkung der Opferrechte im Strafverfahren (3. OpferrechtsreformG)
  • Gesetz zur Stärkung des Rechts des Angeklagten auf Vertretung in der Berufungsverhandlung und über die Anerkennung von Abwesenheitsentscheidungen in der Rechtshilfe
Ferner wurden diverse höchstrichterliche Entscheidungen des BGH, des BVerfG und des EGMR eingearbeitet. Zu nennen sind die sich teilweise widersprechenden Entscheidungen zur Tatprovokation, der Beschluss des Großen Senats zum Umfang der Belehrung im Kontext des § 252 StPO sowie der Beschluss des BVerfG zum Ende der Eilkompetenz der Ermittlungsbehörden bei der Durchsuchung.

Zielgruppe
Für Studierende und Referendare.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
26,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bwwgdk
Begründet von link iconProf. Dr. iur. Dr. h.c. Klaus Volk. Ab der 8. Auflage allein fortgeführt von link iconProf. Dr. Armin Engländer