zerb verlag

Die "ZErb", die Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis“hat sich innerhalb weniger Jahre zur auflagenstärksten Fachzeitschrift für Erbrecht entwickelt.

Neben der Zeitschrift ZErb umfasst das Programm über 50 Bücher rund um das Thema Erbrecht. Darunter finden sich Standardwerke wie etwa "Damrau, Praxiskommentar Erbrecht", "Mayer/Süß/Tanck u.a., Handbuch Pflichtteilsrecht", "Mayer/Bonefeld, Testamentsvollstreckung" sowie weitere, wie etwa die Formularbücher Erbrecht und Testamente.

Zahlreiche Titel des zerb verlages werden auch in den einschlägigen Onlineangeboten wie beck-online "Zerb Erbrecht plus" (Verlag C.H.Beck), "Jurion zerb Erbrecht premium" (Wolters Kluwer Deutschland) und "Deutsches Anwaltsoffice" (Haufe Lexware) angeboten.

Unsere Empfehlungen

Anwaltformulare Vorsorgevollmachten

Vorsorgevollmachten werden immer bedeutsamer für Anwälte und Notare, da die Nachfrage steigt. Je mehr Vorsorgevollmachten errichtet werden, desto mehr Fälle von Vollmachtsmissbrauch gibt es allerdings auch. Mit dem vorliegenden Formularbuch wird der Bereich der Vorsorgevollmacht umfassend abgedeckt. Zu allen regelungsbedürftigen Punkten werden jeweils verschiedene Musterklauseln vorgeschlagen.

Erbrecht in Europa

„Erbrecht in Europa" stellt in über 48 Länderberichten das internationale und materielle Erbrecht, Nachlassverfahrensrecht und die Erbschaft- und Schenkungssteuer in nahezu allen europäischen Staaten dar. Damit bietet es dem rechtlichen Berater für die Bearbeitung eines Erbfalls mit Bezug zu anderen europäischen Ländern umfassend die erforderlichen Informationen.

Süß

Erbrecht in Europa

Erbrecht in Europa

sofort lieferbar!

169,00 €

Auf die Merkliste setzen

Praxiskommentar Erbrecht

Das Werk leistet mehr als ein herkömmlicher Kommentar. Neben fundierten Kommentierungen und ausführlichen Hinweisen zu Rechtsprechung und Literatur bietet er vor allem eines: Praxisbezug. Ob es um eine Anfechtungsfrist oder die Folgen eines Erbverzichts geht - präzise und umfassend beantwortet der Band die Fragen, die sich dem Anwalt stellen.

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen

169,00 €

Auf die Merkliste setzen

Anwaltformulare Testamente

Für den juristischen Berater wird die Testamentsgestaltung immer anspruchsvoller. Häufige Auslandberührungen und ein wachsender steuerlicher Zugriff des Staates erfordern entsprechendes Fachwissen und intensivere Beratung. Auch im Bereich der Unternehmensnachfolge gewinnt die testamentarische Gestaltung zunehmend an Bedeutung.

Das Werk wurde grundlegend überarbeitet und ergänzt.

Haftungsfallen Erbrecht

Das Werk will materielle und verfahrensrechtliche Fehlerquellen in Erbsachen aufzeigen und entschärfen. Anhand zahlreicher Beispiele sensibilisiert es die im Erbrecht tätigen Berater für typische Haftungskonstellationen. So werden etwa die besonderen Fallstricke des Pflichtteilsrechts und der Verjährungsproblematik aufgezeigt. Darüber hinaus werden die in der erbrechtlichen Beratung häufig auftretenden Schnittstellen zum Gebiet des Familienrechts und deren Auswirkungen dargestellt.

nach oben

Ihre Daten werden geladen ...