Die Toptitel des Monats Januar von C.H.BECK

Straßenverkehrsrecht: StVR

Knapp, aktuell und übersichtlich stellt dieser Kommentar die zentralen Bereiche des Straßenverkehrsrechts dar: das Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht sowie das Schadensrecht und Versicherungsrecht. Er bietet dem Verkehrsrechtspraktiker alles, was er zur vollständigen Wahrnehmung eines verkehrsrechtlichen Mandats an Informationen benötigt.

Die GmbH in der Krise

Dieses bewährte Handbuch beantwortet für die wirtschaftlich notleidende GmbH, UG (haftungsbeschränkt) und GmbH & Co. sämtliche praxisrelevanten Fragen an der Schnittstelle zwischen dem Gesellschafts- und dem Insolvenzrecht. Auch Gefahren der persönlichen Haftung und strafrechtlichen Verantwortung werden ausführlich und lösungsbezogen erklärt.

Praxisratgeber HGB-Konzernabschluss

Für mittelständische Konzerne in der Rechtsform der Kapital- oder Personengesellschaft werden anhand von Praxisfällen die Schritte zur Erstellung eines Konzernabschlusses aufgezeigt.

VERLAG C.H.BECK

Der VERLAG C.H.BECK , gegründet im Jahre 1763, zählt zu den großen und traditionsreichen Namen im deutschen Verlagswesen.

Dabei war und ist es Politik des Verlages, den Bedarf an juristischer Literatur auf allen Gebieten des Rechts, einschließlich des Steuerrechts, abzudecken, wobei immer ein Schwerpunkt auf Werke für die juristische Berufspraxis, besonders auf Kommentare und Handbücher gelegt wird.

Der VERLAG C.H.BECK rangiert

  • mit über 7.000 lieferbaren Werken
  • zahlreichen elektronischen Publikationen
  • rund 50 Fachzeitschriften und einer jährlichen Produktion von mehr als 1.000 Neuerscheinungen und aktualisierten Neuauflagen
  • sowie der  mehrfach zum Testsieger gekürten Internet-Datenbank beck-online

unter den großen deutschen Buch- und Zeitschriftenverlagen.

nach oben

Ihre Daten werden geladen ...