Thomas Dieterich

Kontaktdaten

Thomas Dieterich

Universität Göttingen
Platz der Göttinger Sieben 6
37073 Göttingen

Geboren 1934, Gestorben 2016

Aktuelle bzw. zuletzt ausgeübte Tätigkeit

Präsident am Bundesarbeitsgericht a.D. Vorsitzender des Ersten Senats am Bundesarbeitsgericht a.D.

Weitere Tätigkeiten

• Seit 1986 Honorarprofessor an der Georg-August-Universität Göttingen • Vorsitzender der Kommission zur Klärung der Fragen von "Scheinselbständigkeit"

Studium

1954-1958 Studium der Rechtswissenschaft in Göttingen und Heidelberg

Beruflicher Werdegang

• 1958 Erstes juristisches Staatsexamen • 1962 Promotion • 1963 Große juristische Staatsprüfung • 1963-1972 Richter in der Arbeitsgerichtsbarkeit des Landes Baden-Württemberg, zuletzt als Direktor des Landesarbeitsgerichts Stuttgart • 1965-1966 Abordnung als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundesarbeitsgericht • 1972 Ernennung zum Richter am Bundesarbeitsgericht • 1980-1987 Vorsitzender des Dritten Senats des Bundesarbeitsgerichts • 1987 Ernennung zum Richter des Bundesverfassungsgerichts • 1994 Rückkehr zum Bundesarbeitsgericht und Ernennung zu dessen Präsidenten, zugleich Vorsitzender des Ersten Senats des Bundesarbeitsgerichts • 1999 Eintritt in den Ruhestand

Veröffentlichungen

• Die betrieblichen Normen nach dem Tarifvertragsgesetz vom 9.4.1949 (1962, zugl. Diss.) • Mitherausgeber der Arbeitsrecht-Blattei (seit 1992) • Grundgesetz und Privatautonomie im Arbeitsrecht (1995) • Mitherausgeber des Erfurter Kommentars zum Arbeitsrecht (seit 1. Auflage 1998; zuletzt 7. Auflage 2007) • Befristete Arbeitsverhältnisse in Wissenschaft und Forschung (2001, zusammen mit Ulrich Preis) • Tarifautonomie und Gesetzgebung (2003)

5 weitere Veröffentlichungen von Thomas Dieterich:
nach oben

Ihre Daten werden geladen ...