Ankündigung Toptitel Erscheint im Oktober 2022 (41. KW) Abbildung von Stern / Sodan | Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland | 2. Auflage | 2022 | beck-shop.de

Stern / Sodan / Möstl

Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland

im europäischen Staatenverbund

Gesamtwerk in 4 Bänden. Band I: Historische Grundlagen und Grundbegriffe des Staatsrechts, Strukturprinzipien der Verfassung. Band II: Staatsorgane, Staatsfunktionen, Finanzwesen. Band III: Allgemeine Lehren der Grundrechte. Band IV: Die einzelnen Grundrechte

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint im Oktober 2022 (41. KW))

649,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

In den Warenkorb Auf die Merkliste

bis zum gleichzeitigen Erscheinen aller vier Bände. Danach 749,00 €

 

Nur als Gesamtwerk bestellbar.

Handbuch

Buch. Hardcover (In Leinen)

2., vollständig neu bearbeitete Auflage. 2022

Rund 4600 S.

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-77510-9

Produktbeschreibung

Zum Werk
Der Stern ist seit seinem Erscheinen eines der bedeutendsten Werke zum deutschen Staatsrecht. Die vollständig neu bearbeitete 2. Auflage dieses Werks erscheint in vier Bänden.
Sie baut konzeptionell auf dem sieben Bände (einschließlich vier Teilbänden) umfassenden Opus "Stern, Das Staatsrecht der Bundesrepublik Deutschland" auf und führt dieses fort. Das Staatsorganisationsrecht und die Grundrechte werden gleichgewichtig in jeweils zwei Bänden dargestellt.
Im Zentrum steht - wie bisher - das Staatsrecht des Grundgesetzes. Dennoch soll das deutsche Staatsrecht nicht allein als ein Staatsrecht des Bundes (d.h. ausschließlich der Bundesebene) dargestellt werden. Der deutsche Staat wird vielmehr als eine föderale Wirklichkeit präsentiert, der bereits in sich ein Bundesstaat (mit zwei Ebenen der Staatlichkeit) ist und der als solcher seinerseits in den supranationalen Staatenverbund der Europäischen Union integriert ist. Die Institute und Gewährleistungen des Grundgesetzes werden daher im Verbund mit ihren Entsprechungen auch auf der europäischen und der Landesebene entfaltet. So sehr sich z.B. die Darstellung der Grundrechte primär am Grundgesetz und an der Rechtsprechung des BVerfG orientiert, ist doch stets auch ein vergleichender Seitenblick in Bezug auf die Landesgrundrechte, die Europäische Menschenrechtskonvention und die Charta der Grundrechte der Europäischen Union geboten.
Die Herausgeber und ca. 50 Autorinnen und Autoren der Neuauflage zählen zu den führenden Staatsrechtslehrern Deutschlands. In einer Gemeinschaftsleistung bieten sie eine höchsten Ansprüchen genügende, konzise Gesamtdarstellung des deutschen Staatsrechts, die den Stand von Wissenschaft, Rechtsprechung und Praxis zu Beginn der 2020er Jahre verlässlich wiedergibt und namentlich den Entwicklungen seit der Ursprungsauflage des Werks wie etwa dem Fortgang der europäischen Integration umfassend Rechnung trägt.
Band 1 widmet sich den Grundlagen und Grundbegriffen des Staatsrechts und stellt zugleich die Strukturprinzipien der Verfassung dar, Band 2 befasst sich mit den Staatsorganen, Staatsfunktionen und dem Finanzwesen. Band 3 enthält eine Darstellung der Allgemeine Lehren der Grundrechte. Die einzelnen Grundrechte werden in Band 4 behandelt.

Vorteile auf einen Blick
  • konzise Gesamtdarstellung des deutschen Staatsrechts mit seinen europäischen Bezügen
  • verfasst von den führenden Staatsrechtlern Deutschlands
  • dogmatisch fundierte Darstellungen mit Blick für das Wesentliche
  • umfassende Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung bei gleichzeitiger Auswertung und kritischer Auseinandersetzung mit der einschlägigen Literatur

Zielgruppe
Für Wissenschaft, Richterschaft, Rechtsanwaltschaft, Mitarbeitende in Behörden und Verwaltungen, Studierende.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...