Neu Erschienen: 04.12.2020 Abbildung von Slowacki | Die Tragödien

Slowacki

Die Tragödien "Beatrix Cenci" und "Lilla Weneda"

Übertragen und kommentiert von Rolf Fieguth

z. Zt. nicht lieferbar, vorbestellbar

Buch. Softcover

2020

249 S.

Frank & Timme. ISBN 978-3-7329-0721-2

Format (B x L): 12.3 x 17.2 cm

Gewicht: 222 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Arbeiten und Texte zur Slavistik

Produktbeschreibung

Starke Frauen prägen die Tragödien "Beatrix Cenci" (1840) und "Lilla Weneda" (1839/1840) von Juliusz Slowacki. "Beatrix Cenci" erhebt sich als vergewaltigte Vatermörderin zur gereinigten Liebenden, zur Auslöserin künstlerischer Inspiration und noch auf dem Schafott der römischen Inquisition zur moralischen Instanz. Im Mittelpunkt der phantastischen vorgeschichtlichen Tragödie "Lilla Weneda" stehen: Rosa Weneda, Zauberin und Anstifterin der Katastrophe ihres Wenedenvolks, Gwinona, die intelligente, unglückliche und bösartige Königin der siegreichen Lechiten, und die junge, trickreiche Titelheldin Lilla Weneda, die gegen Gwinona eine lange Privatfehde um das Leben ihres alten Vaters, des gefangenen Wenedenkönigs Derwid, führt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...