Erschienen: 24.02.2020 Abbildung von Senczek | Die hallstattzeitliche Siedlung von Velburg in der Oberpfalz | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Senczek

Die hallstattzeitliche Siedlung von Velburg in der Oberpfalz

Genese und Wandel eines eisenzeitlichen Lebensraumes

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2020

458 S.

VML Verlag Marie Leidorf. ISBN 978-3-86757-289-7

Format (B x L): 21.6 x 29 cm

Gewicht: 2063 g

Produktbeschreibung

In Velburg in der Oberpfalz konnten bei Ausgrabungen zwischen 2002 und 2010 mehrere Abschnitte einer größeren hallstattzeitlichen Siedlung freigelegt werden. Die vorliegende Arbeit widmet sich der Auswertung der Siedlungsbefunde und des umfangreichen Fundmaterials. Die insgesamt vier Grabungsareale ergeben eine Ansiedlung, die sich aus verschiedenen Mehrhausgehöften zusammensetzt. Dabei ist eine deutliche Strukturierung der Wohneinheiten erkennbar. Die Strukturierung zeigt sich durch diverse Zaungräbchen, nach denen die Siedlung ausgerichtet ist. Innerhalb dieser gehöftartigen Strukturen konnten mehrere, voneinander unabhängige, Wohneinheiten herausgestellt werden. Es zeigten sich Gehöfte, bzw. Parzellen, die als Wohnbereich interpretiert werden können, Bereiche in denen gearbeitet und produziert wurde und Bereiche, die übergreifend der gesamten Gemeinschaft zugeordnet werden können. Dazu gehört z. B. ein außergewöhnliches Grabenwerk und ein Bereich mit zwei batterieförmigen Ofenreihen. Anschließend an die Auswertung der Siedlung wird der Blick auf die weitere Umgebung des Schwarzen Laabertals gerichtet, um zu klären, wie Velburg, inklusive der umliegenden reichen Gräber, in die Hallstattzeit der Oberpfalz einzuordnen ist. Vervollständigt wird das Bild der Siedlung durch die Auswertung des Tierknochenmaterials durch Jörg Ewersen. Several parts of a larger Hallstatt period settlement were excavated in Velburg [Upper Palatinate] between 2002 and 2010. The present volume offers an analysis of the settlement and the extensive finds assemblage. The four excavated areas reveal a settlement composed of several multi-house farmsteads. These settlement units are clearly structured, as shown by several fence lines which determine the settlement's orientation. Several independent residential units could be identified within these farmstead-like structures. It was possible to recognise farmsteads or plots which can be interpreted as residential areas, as well as areas dedicated to working and production and common areas that can be associated with the settlement community as a whole. Among the latter are an exceptional earthwork and an area with two battery-like rows of ovens. Following on from the interpretation of the site's structure, the volume discusses the wider surroundings in the valley of the Schwarze Laaber river in order to contextualise Velburg, including the rich burials unearthed in the surroundings, within the Hallstatt period Upper Palatinate. An analysis of the animal bone assemblage by Jörg Ewersen completes the picture.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...