Erschienen: 14.12.2020 Abbildung von Schwedler | Vergessen, Verändern, Verschweigen und damnatio memoriae im frühen Mittelalter | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Schwedler

Vergessen, Verändern, Verschweigen und damnatio memoriae im frühen Mittelalter

lieferbar (3-5 Tage)

75,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (PDF) für 75 €

Fachbuch

Buch. Hardcover

1. Auflage 2020. 2020

523 S.

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-50723-7

Format (B x L): 16 x 23,5 cm

Gewicht: 998 g

Produktbeschreibung

Auch das Vergessen hat seine Geschichte. Die Studie verfolgt das Ziel, durch die Überprüfung unterschiedlicher Methoden ein Instrumentarium und eine Nomenklatur für den historischen Umgang mit den mannigfachen Facetten des Vergessens zu entwickeln. Hierzu wird der Blick exemplarisch auf den Wandel der Wahrnehmung von Vergangenheit zwischen Spätantike und dem frühmittelalterlichen Frankenreich gerichtet. Bewusst stehen dabei nicht nur die literarischen Techniken wie etwa die von Laktanz, Gregor von Tours, Fredegar oder der karolingischen Geschichtsschreibung im Vordergrund. Auch in anderen Textsorten wie Inschriften, Hagiographie, Lyrik oder Rechtstexten kommt es zu bewusstem Verschweigen, Verändern und Formen einer damnatio memoriae, um die Wirkung von Geschichte in der Gegenwart zu steuern.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...