Erschienen: 31.07.2015 Abbildung von Schütze | Neo-Essentialismus in der Gender-Debatte | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Schütze

Neo-Essentialismus in der Gender-Debatte

Transsexualismus als Schattendiskurs pädagogischer Geschlechterforschung

lieferbar, ca. 10 Tage

24,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Online-Produkt

Online-Produkt

1. Aufl.. 2015

272 S.

transcript. ISBN 978-3-8394-1276-3

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 392000 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Gender Studies

Produktbeschreibung

Der Gender-Begriff hat in der Pädagogik Karriere gemacht - und gleichzeitig dazu beigetragen, an der Normalität der Zweigeschlechtlichkeit festzuhalten. Auch hier sind also Geschlechtergrenzgänger_innen normalisierenden Maßnahmen unterworfen worden, die Gewissheit über das eindeutige Geschlecht fordern.
Dieser Band reflektiert den Zusammenhang von Natur und Kultur anhand des pädagogischen und medizinischen Diskurses zu Transsexualismus und rekonstruiert die Verstrickung der Pädagogik im heteronormativen Denken.
Eine bildungstheoretische Kritik am Umgang mit Geschlechtsidentität.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...