Erschienen: 06.03.2020 Abbildung von Schrott | Intersex-Operationen | 1. Auflage | 2020 | Band 11 | beck-shop.de

Schrott

Intersex-Operationen

Die strafrechtliche Bewertung geschlechtsbestimmender Operationen an intersexuell geborenen Minderjährigen unter besonderer Berücksichtigung stellvertretender elterlicher Einwilligung

lieferbar, ca. 10 Tage

Universitäts-/Akademieschriften

Buch. Hardcover

2020

790 S.

Nomos. ISBN 978-3-8487-6537-9

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften zum Medizinstrafrecht; Band 11

Produktbeschreibung

Die Frage nach der Zulässigkeit geschlechtsbestimmender Operationen an intersexuell geborenen Minderjährigen ist von höchster gesellschaftspolitischer Relevanz. Gleichzeitig fehlt es an einer intensiven juristischen Auseinandersetzung mit dieser interdisziplinären Fragestellung. Diese Publikation möchte diese Lücke schließen und dem Leser erstmals ein dogmatisch fundiertes und praxistaugliches Lösungsmodell an die Hand geben, das subjektive Gewichtungsbefugnisse und objektive Abwägungsparameter gleichermaßen berücksichtigt. Neben den begrifflich-strukturellen und medizinisch-biologischen Grundlagen werden die Einwilligungsmöglichkeiten des intersexuellen Minderjährigen selbst sowie insbesondere Umfang und Grenzen der stellvertretenden elterlichen Einwilligung umfassend untersucht. Abschließend unterbreitet die Verfasserin einen eigenen Gesetzesvorschlag, der einen angemessenen Ausgleich der betroffenen Rechtspositionen und Interessen gewährleisten soll.


The question of whether sex-determining operations on intersex minors should be allowed is of the utmost sociopolitical relevance. At the same time, there is a lack of intensive legal research on this interdisciplinary issue. This publication seeks to remedy this failing and, for the first time, provide the reader with a profound and practicable solution model that takes equal account of subjective weighting powers and objective consider-ation parameters. In addition to addressing the conceptual–structural and medical–biological foundations in this respect, this study comprehensively examines whether intersex minors have the option to consent to such an operation themselves and, in particular, considers the scope and limits of parents’ consent in this regard. Finally, the author submits a legislative proposal which aims to ensure an appropriate balance between the legal positions and interests concerned.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...