Erschienen: 02.10.2018 Abbildung von Scholl | Die Reform des belgischen Mobiliarkreditsicherungsrechts | 2018 | Eine rechtsvergleichende Betra...

Scholl

Die Reform des belgischen Mobiliarkreditsicherungsrechts

Eine rechtsvergleichende Betrachtung unter besonderer Berücksichtigung der Registerpublizität

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2018. Buch. 196 S. Softcover

Würzburg University Press. ISBN 978-3-95826-082-5

Format (B x L): 15.6 x 22.1 cm

Gewicht: 325 g

Produktbeschreibung

Am 1. Januar 2018 ist in Belgien ein Gesetz in Kraft getreten, das das belgische Mobiliarkreditsicherungsrechts grundlegend ändert und modernisiert. Dieses Buch setzt sich zum einen mit den verschiedenen Etappen des Gesetzgebungsprozesses und dem Wandel des gesetzlichen Systems auseinander. Zum anderen werden die neuen Regelungen aus rechtsvergleichender Perspektive betrachtet. Dabei wird insbesondere das Registrierungssystem in den Fokus gerückt und ein Vergleich mit internationalen Vorbildern und Modellgesetzen angestellt. Letztendlich wird die Frage beantwortet, ob das belgische Reformgesetz seiner hauptsächlichen Inspirationsquelle, Art. 9 UCC, gerecht wird und ob es selbst als Vorbild für Reformen - wie der belgische Gesetzgeber hofft - tauglich ist.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...