Abbildung von Schöne, Albrecht | Schillers Schädel | 3. Auflage (jetzt in der BsR) | 2005 | 1668

Schöne, Albrecht

Schillers Schädel

sofort lieferbar!

Monographie

Buch. Softcover

3. Auflage (jetzt in der BsR). 2005

111 S. mit 3 Abbildungen

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-52855-2

Format (B x L): 12,4 x 19,0 cm

Gewicht: 115 g

Das Werk ist Teil der Reihe: C.H.Beck Paperback; 1668

Produktbeschreibung

1826 hat sich Goethe den Schädel des Freundes insgeheim ins eigene Haus bringen lassen. In der Nacht darauf entstand das letzte seiner großen naturphilosophischen Altersgedichte. Lebenslang mit anatomisch-osteologischen Studien befaßt, behandelt er hier die „Knochen als einen Text, woran sich alles Leben und alles Menschliche anhängen läßt“. Hier findet er seine Formel „Gott-Natur“. Hier bewahrheitet sich seine Maxime: „Poesie deutet auf die Geheimnisse der Natur und sucht sie durchs Bild zu lösen.“

Weitere Produkte in der Produktfamilie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...