Neu Erschienen: 10.08.2021 Abbildung von Schmidt | Das Leere | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Schmidt

Das Leere

Eine Untersuchung der Theorien in Antike und Früher Neuzeit

lieferbar (3-5 Tage)

58,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2021

308 S. z.T. farbige Klapptafeln.

Klostermann Vittorio GmbH. ISBN 978-3-465-02821-5

Format (B x L): 16 x 23.6 cm

Gewicht: 505 g

Produktbeschreibung

Mit diesem Band legt Ernst A. Schmidt seine Forschungen über »das Leere« in Antike und Früher Neuzeit vor. Schmidt behandelt zunächst die Atomistik von Leukipp bis Lukrez, die Porentheorie von Empedokles bis Heron von Alexandria sowie die Theorie des Philoponos. Dem schließt sich eine Untersuchung zur Rezeption der antiken Konzepte in der fru¿hneuzeitlichen Physik (Galilei, Gassendi, Henry More) an. Im Anhang bringt Schmidt eine kritische Darstellung des antiken Atomismus in drei Texten des 18. Jahrhunderts, bei Polignac, Wieland und Le Sage. Es gibt bislang keine vergleichbar umfassende und quellengesättigte Arbeit zum Thema. Wer sich für »das Leere« interessiert oder nach Quellen sucht, wird von Schmidt bestens versorgt. Ernst A. Schmidt ist Emeritus fu¿r Klassische Philologie der Universität Tübingen und langjähriger Herausgeber des Jahrbuchs »Antike und Abendland«. Bei Vittorio Klostermann sind bislang erschienen: »Platons Zeittheorie. Kosmos, Seele, Zahl und Ewigkeit im Timaios« (2012) und »Das su¿ßbittre Tier. Liebe in Dichtung und Philosophie der Antike« (2016).

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...