Ankündigung Erscheint vsl. Juni 2020 Abbildung von Scheffler | Architekt H. Wichmann | 2020 | Mit einer Einleitung von Hellm...

Scheffler

Architekt H. Wichmann

Mit einer Einleitung von Hellmuth Allwill Fritzsche (+), einem Vorwort zur Neuausgabe von Hans-Georg Lippert und einer Verortung von Wichmanns Gesamtwerk von Tanja Scheffler

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. Juni 2020)

Buch. Hardcover

2020

104 S. mit Prägedruck und transparentem Schutzumschlag.

Gebrüder Mann Verlag. ISBN 978-3-7861-2790-1

Format (B x L): 19.5 x 26 cm

Produktbeschreibung

Der aus dem Umfeld des Weimarer Bauhaus stammende Architekt Heinrich (Heinz) Wichmann (1898-1962) ließ sein Frühwerk in der Reihe »Neue Werkkunst« veröffentlichen. Damals realisierte er mit seinem Dresdner Büro moderne Villen, Ausstellungs- und Freizeitbauten. Bis an sein Lebensende konnte er nahezu durchgängig planen und bauen - meist Wohnhäuser und Siedlungen, viele davon in Celle. Das Buch bietet einen vollständigen Reprint der Monografie von 1929 und ordnet die wichtigsten Projekte seines Gesamtwerks in ihren zeitgeschichtlichen Kontext ein. Tanja Scheffler beleuchtet dabei auch die avantgardistische Gartengestaltung der Weimarer Republik sowie das Baugeschehen der Klassischen Moderne in Dresden. Wichmanns vielschichtiger Lebensweg und seine beruflichen Netzwerke werfen dabei Schlaglichter auf die planerischen Kontinuitäten seiner Architektengeneration bis in die Nachkriegsära.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...