Erschienen: 20.02.2013 Abbildung von Schecter | Die Kritik der instrumentellen Vernunft von Weber bis Habermas | 2013 | Aus dem Englischen übersetzt v... | 16

Schecter

Die Kritik der instrumentellen Vernunft von Weber bis Habermas

Aus dem Englischen übersetzt von Diana Göbel

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2013

262 S.

ISBN 978-3-8329-6879-3

Gewicht: 393 g

Produktbeschreibung

In diesem Buch wird die Kritik der instrumentellen Vernunft analysiert, wie sie in den Schriften einer Reihe von Schlüsselfiguren der Politik- und Gesellschaftstheorie von Max Weber bis Jürgen Habermas entwickelt wurde. Schecter untersucht die diversen Institutionalisierungsweisen instrumenteller Vernunft, zum einen in der Form des regulatorischen Rechts moderner liberaldemokratischer Staaten, zum anderen in den verschiedenen Modellen posttraditionaler Legitimität.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...