Erschienen: 08.08.2014 Abbildung von Schalk | Die Kommerzialisierungstheorie | 2014 | Ein Beitrag zur Aufwertung der... | 848

Schalk

Die Kommerzialisierungstheorie

Ein Beitrag zur Aufwertung der Arbeitskraft im Schadensrecht

lieferbar, ca. 10 Tage

Monographie

Buch. Softcover

2014

222 S.

Nomos. ISBN 978-3-8487-1529-9

Gewicht: 338 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Nomos Universitätsschriften - Recht; 848

Produktbeschreibung

Die Regelungsdichte des im BGB kodifizierten Schadensrecht ist gering, die Frage der Ersatzfähigkeit von Nichtvermögensschäden umstritten. Die Kommerzialisierungstheorie ist ein extensiver Begründungsansatz für deren Ersatzfähigkeit. In dieser Arbeit werden der derzeitige Diskussionsstand erörtert und Lösungsansätze für die Ersatzfähigkeit subjekt-rechtlicher Positionen entwickelt. Insbesondere wird die Frage untersucht, inwieweit das allgemeine Persönlichkeitsrecht, die allgemeine Handlungsfreiheit und die menschliche Arbeitskraft einen vermögenswerten Zuweisungsgehalt haben und deren Beeinträchtigung somit zu einem Schadensersatzanspruch führt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...