Ankündigung Erscheint vsl. August 2020 Abbildung von Schadt | Die Digitalisierung der deutschen Autoindustrie | 2020 | Kooperation und Konkurrenz in ...

Schadt

Die Digitalisierung der deutschen Autoindustrie

Kooperation und Konkurrenz in einer Schlüsselbranche

Jetzt vorbestellen! Wir liefern bei Erscheinen (Erscheint vsl. August 2020)

Buch. Softcover

2020

400 S.

Papyrossa Verlags GmbH +. ISBN 978-3-89438-745-7

Das Werk ist Teil der Reihe: PapyRossa Hochschulschriften

Produktbeschreibung

Die Digitalisierung biete Chancen und Risiken, gerade in der Autoindustrie stärke sie die Wettbewerbsfähigkeit - in Reaktion auf die Sachzwänge des Weltmarkts. In dieser Sichtweise erscheint die neue Technologie als Subjekt, angetreten zur Innovation ganzer Branchen. Dagegen fragt Peter Schadt, wer sie zu welchem Zweck ins Werk setzt. Indem er handelnde Akteure benennt, lässt sich die Digitalisierung als Mittel zur Durchsetzung von Interessen begreifen. Und das mit weitreichenden Folgen für die Arbeitsbedingungen bei VW, BMW und Co. Zugleich geht er gewerkschaftlichen Handlungsspielräumen im Rahmen der Industrie 4.0 nach. So lassen sich auf mehreren Ebenen Veränderungen von >Kooperation und Konkurrenz< in="" den="" blick="" nehmen:="" zwischen="" kapitaleignern="" und="" beschäftigten,="" zwischen="" verschiedenen="" unternehmen="" sowie="" zwischen="" lohnabhängigen.="" der="" band="" schließt="" mit="" einem="" ausblick="" auf="" die="" konkurrenz="" nach="" außen:="" die="" rivalität="" der="" deutschen="" autoindustrie="" mit="" dem="" us-amerikanischen="" pendant="" zur="" industrie="" 4.0,="" dem="" »industrial="" internet«,="" und="" dem="" programm="" »china="">

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...