Erschienen: 11.03.2020 Abbildung von Rummel / Schmidt | Die frühhellenistische Nekropole von Alexandria-Shatby | 2020 | 17

Rummel / Schmidt

Die frühhellenistische Nekropole von Alexandria-Shatby

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2020

148 S. 243 s/w-Abbildungen

Reichert Verlag. ISBN 978-3-95490-395-5

Format (B x L): 24 x 32 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Antiken Stadt; 17

Produktbeschreibung

Nach der Gründung durch Alexander den Großen wuchs Alexandria schnell zu einer Großstadt neuen Typs. Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft schufen sich einen neuen Lebensraum und neue gesellschaftliche Strukturen. Das älteste bekannte Begräbnisgelände der Stadt ist die Nekropole von Shatby, die in den besonders bewegten einhundert Jahren nach der Stadtgründung genutzt wurde. Ausgrabungen am Beginn des 20. Jahrhunderts sowie die aktuellen Nachuntersuchungen der Autoren zeigen die Entwicklung der alexandrinischen Bestattungsformen und Grabarchitekturen, bei der auf unterschiedliche Inspirationsquellen zurückgegriffen wurde. Neben detaillierten Analysen der alten und neuen archäologischen Befunde bietet der Band einen Einblick in die gesellschaftlichen Bindungen und Bedingungen, die sich in den Gräbern widerspiegeln. Das rasante Wachstum der Stadt führte schließlich zur Aufgabe der frühen Nekropole. Auch dieser Vorgang kann im archäologischen Befund nachvollzogen werden.

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...