Erschienen: 19.05.2020 Abbildung von Roxin / Greco | Strafrecht Allgemeiner Teil Band I: Grundlagen. Der Aufbau der Verbrechenslehre | 5. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Roxin / Greco

Strafrecht Allgemeiner Teil Band I: Grundlagen. Der Aufbau der Verbrechenslehre

sofort lieferbar!

Lehrbuch/Studienliteratur

Buch. Hardcover (In Leinen)

5., vollständig neu bearbeitete Auflage. 2020

XXXV, 1249 S

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-71121-3

Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm

Gewicht: 1721 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Großes Lehrbuch

Produktbeschreibung

Wieder neu: Das berühmte Lehrbuch zum Strafrecht.

Wissenschaftlich grundlegend und sprachlich brillant 
In bekannt überzeugender Systematik behandeln die Autoren die Grundlagen und den Aufbau der Verbrechenslehre. Sie veranschaulichen diese Materien dabei nicht nur nach den Ergebnissen der herrschenden Meinung, sondern stellen die wichtigsten für und gegen eine bestimmte Lösung sprechenden Argumente dar und geben dem Leser somit die Möglichkeit, sich eine eigene Meinung zu bilden. Besonderes Augenmerk liegt auf der Rechtsprechung.
Der Band enthält
  • §§ 1 – 7 Grundlagen: u.a. Begriff und Aufgabe des Strafrechts, die Straftheorien und ihre kriminalpolitischen Hintergründe, die Strafrechtsgeschichte seit 1871 und die Strafrechtsreform sowie Entwicklung und Bedeutung der Strafrechtsdogmatik und des Strafrechtssystems.
  • §§ 8 – 24 Aufbau der Verbrechenslehre: von der Handlung über die Tatbestandslehre, die Rechtswidrigkeit und Verantwortlichkeit bis hin zu den sonstigen Strafbarkeitsvoraussetzungen und den fahrlässigen Delikten.

Jetzt in der Neuauflage
  • neue gesetzgeberischer Initiativen, etwa neue Strafbestimmungen zu Korruption, Doping, Sexualstrafrecht, Selbsttötungsteilnahme und Knabenbeschneidung, 
  • neue Ansätze in der Rechtsprechung, z.B. betreffend das Verschleifungsverbot, den Tötungsvorsatz, die Sittenwidrigkeit der Körperverletzung, die Notwehrprovokation, die Vermeidbarkeit des Verbotsirrtums und den Vertrauensgrundsatz, 
  • zahlreiche weitere wichtige Entscheidungen, etwa zur Selbst- und Fremdgefährdung, zu den sog. Raserfällen oder zum Transplantationsskandal, 
  • literarische Stellungnahmen, u.a. zum Rechtsgutsbegriff, zu expressiven und opferbezogenen Straftheorien, zum Strafbegriff, zur Straftatlehre und zur Schuld.
Einzigartig ist die Berücksichtigung der fremdsprachigen Literatur zum Strafrecht AT, die besonders für den an dem internationalen wissenschaftlichen Austausch Interessierten von großer Bedeutung ist.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...