Erschienen: 16.05.2014 Abbildung von Rapp | Murals in Nordirland | 1. Auflage | 2014 | 190 | beck-shop.de

Rapp

Murals in Nordirland

Symbol der ethno-kulturellen Identität und Spiegel des politischen Wandels

lieferbar, ca. 10 Tage

Monografie

Buch. Softcover

2014

282 S.

Nomos. ISBN 978-3-8487-1419-3

Gewicht: 418 g

Produktbeschreibung

Murals werden die Wandmalereien in Nordirland genannt, die seit 1908 die politische Entwicklung der beiden dort lebenden Gemeinschaften auf den Häuserwänden widerspiegeln. Sie wurden jahrzehntelang von den paramilitärischen Organisationen in Auftrag gegeben und beeinflussten die politischen, kommunikativen und sozialen Transformationsprozesse signifikant. Besonders während des Nordirlandkonfliktes galten sie als Speerspitzen der Propaganda und Einschüchterung, heute scheinen sich die Bilder an den Wänden sukzessive zu wandeln. Soziale Graswurzelbewegungen sowie eine neue und stabile Regierung versuchen die Narben der Vergangenheit buchstäblich zu übermalen, gleichwohl sich die Bilder in den Köpfen der Menschen Nordirlands bis heute nicht verändert haben.

Dieses Buch erläutert die Entwicklung der Murals bis heute, identifiziert die elementaren Intentionen der Künstler und gibt Ausblick über die mögliche Nutzung der Wandmalereien für eine kulturverbindende Zukunft in Nordirland.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...