Neu Erschienen: 16.08.2019 Abbildung von Radeisen | Praktiker-Lexikon Umsatzsteuer | 10. Auflage | 2019

Radeisen

Praktiker-Lexikon Umsatzsteuer

lieferbar, ca. 10 Tage

Praxisliteratur

10. Auflage 2019. Buch. 742 S. Softcover

HDS-Verlag. ISBN 978-3-95554-570-3

Format (B x L): 17 x 24 cm

Produktbeschreibung

Mit allen aktuellen Änderungen bis zum 01.07.2019
130 Stichworte von Änderung der Bemessungsgrundlage bis
Zusammenfassende Meldung
Praxishinweise und Fallbeispiele liefern Lösungen der umsatzsteuerrechtlichen Fragen


Das Umsatzsteuerrecht ist geprägt durch permanente Änderungen. Leistender Unternehmer aber auch Leistungsempfänger müssen zur korrekten Abwicklung alle ausgeführten und erhaltenen Leistungen auf korrekte umsatzsteuerliche Behandlung hin überprüfen. Eine fehlerhafte Beurteilung kann zu erheblichen finanziellen Nachteilen für alle Beteiligten führen.
Dabei ist das Umsatzsteuerrecht im Laufe der letzten Jahre immer komplexer geworden, nationale wie internationale Änderungen führen regelmäßig zu neuen Abgrenzungsfragen. Aber nicht nur die richtige Beurteilung ist für den Unternehmer wichtig, er muss auch alle notwendigen Nachweise führen können. Gerade bei grenzüberschreitend ausgeführten Leistungen müssen die Vorschriften zur Bestimmung des Orts der Leistung, der Steuerbefreiungen und der ordnungsgemäßen Belegführung beachtet werden.
Alle diese Vorschriften stellen an den Praktiker hohe Anforderungen und erfordern einen aktuellen Überblick über die Regelungen.
Wesentliche Veränderungen kommen aus dem Bereich der EU. So sind zum 01.01.2019 für elektronische Dienstleistungen, Rundfunk- und Fernsehdienstleistungen und Telekommunikationsdienstleistungen neue Bagatellgrenzen für kleinere Unternehmen eingeführt worden. Darüber hinaus werden zum 01.01.2020 die sog. „quick fixes“ umgesetzt, die Neuregelungen bei den Konsignationslagern und den Reihengeschäften sowie zusätzliche Voraussetzungen bei den innergemeinschaftlichen Lieferungen bringen werden. Weiterhin möchte die Kommission in den nächsten Jahren die Regelungen im Binnenmarkt der EU entscheidend verändern. So ist schon – mit Ziel 2021 – die sog. Versandhandelsregelung (§ 3c UStG) abgeschafft und wird mit einer ausgeweiteten One-Stop-Shop-Regelung mit den elektronischen Dienstleistungen einheitlich geregelt werden. Aber auch ohne diese langfristigen Planungen ergeben sich genügend Herausforderungen im Umsatzsteuerrecht. Der Gesetzgeber wird mit dem Gesetz zur weiteren Förderung der Elektromobilität Anpassungen an die unionsrechtlichen Vorgaben z.B. bei den Schulungsleistungen und den sog. Kostengemeinschaften vornehmen.
Die Stichworte sind an den Bedürfnissen der Praxis ausgerichtet, um dem Ratsuchenden innerhalb kurzer Zeit eine praktikable Lösung anbieten zu können. Fundstellen und weiterführende Verweise ermöglichen eine Lösung auch schwieriger Probleme.
Die komplett überarbeitete und inhaltlich erweiterte 10. Auflage enthält alle aktuellen Änderungen des Umsatzsteuerrechts bis zum 01.07.2019.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...