Prof. Dr. Thomas Dreier, M.C.J.

Kontaktdaten

Prof. Dr. Thomas Dreier, M.C.J.

Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht
Zentrum für angewandte Rechtswissenschaft (ZAR)
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Vincenz-Prießnitz-Str. 3
76131 Karlsruhe

Telefon: 0721/608-43395

Fax: 0721/608-46506

Geboren 1957

Aktuelle bzw. zuletzt ausgeübte Tätigkeit

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht in Verbindung mit Rechtsfragen in der Informationsgesellschaft Leiter des Zentrums für angewandte Rechtswissenschaft und des Instituts für Informationsrecht der Universität Karlsruhe

Tätigkeitsschwerpunkte

• Bürgerliches Recht • Informationsrecht • Urheberrecht

Weitere Tätigkeiten

Honorarprofessor, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Aktuelle Tätigkeit im Print

Mitherausgeber der "Karlsruher Schriften zum Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht" (KWI; zusammen mit Ahrens, Bornkamm, Erdmann, Ullmann), der Schriftenreihe "Information und Recht" (zusammen mit Hoeren, Spindler, Holznagel, Gounalakis und Burkert) sowie der Zeitschrift Computer und Recht International (zusammen mit Gaster, Heymann, Lehmann, Nimmer, Towle und Vinje) Mitglied der Herausgeberbeiräte der Zeitschriften Propriétés intellectuelles (Frankreich) und Derecho de la Alta Tecnologia (Argentinien)

Fachorganisationen

• Vorsitzender des Fachausschusses "Urheberrecht" der Deutschen Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) • Mitglied des Beirats des Instituts für Kunst und Recht e.V., IFKUR (2009 - ) • Mitglied des Beirats des Interdisziplinären Zentrums für Geistiges Eigentum an der Universität Mannheim e.V. (2008 - ) • Mitglied des Advisory Board des Center for Intellectual Property and Information Law CIPIL) , University of Cambridge (2007 - ) • Mitglied des Beirats von iRights - Urheberrecht in der digitalen Welt (2005 - )

Studium

• Studium der Rechtswissenschaften und Kunstgeschichte in Bonn, Genf und New York • Staatsexamina 1982/1986 • Master of Comparative Jurisprudence, New York University, School of Law 1983 • Dr. jur., Ludwig-Maximilians-Universität, München, 1990 • Habilitation, Ludwig-Maximilians-Universität, München, 2000

Beruflicher Werdegang

• Fellow (WS 2015/16 - SoSe 2016), Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF), Bielefeld , zum Thema "Ethik des Kopierens" • Fellow (WS 2014/15 - SoSe 2015) und Senior Fellow, Käte-Hamburger-Kolleg "Recht als Kultur", Bonn • Gastprofessor, National University of Singapore/New York University School of Law, Singapur (Herbst 2008) • Gastprofessor, University of Haifa, Israel (Frühjahr 2008) • Mitglied des Lehrkörpers des neu gegründeten Munich Intellectual Property Law Centers (MIPLC) (seit 2003) • Global Law Professor , New York University, School of Law (Frühjahr 2002 und 2004) • Seit WS 2001/2002 zugleich Honorarprofessor, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg • Seit WS 1999/2000 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht in Verbindung mit Rechtsfragen in der Informationsgesellschaft sowie Leiter des Zentrums für angewandte Rechtswissenschaft und des Instituts für Informationsrecht der Universität Karlsruhe • Bis 1999 Referent für Französisches Recht sowie Urheberrecht und neue Technologien am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, München • Mitglied des Lehrkörpers des Master of Business Law (M.B.L.)-Programms, Institut für Europarecht, Universität St.Gallen, Schweiz (1996-1999) • Professeur invité, Université Toulouse 1, Frankreich (Frühjahr 1997 und 1998) • Vorlesungsvertretungen und Lehrauftrag an der Ludwigs-Maximilians-Universität, der Universität der Bundeswehr und der Fachakademie für Fotodesign München (1994 - 1999) • Visiting Scholar, Australian National University, Canberra, Australien (Frühjahr 1993)

14 weitere Veröffentlichungen von Prof. Dr. Thomas Dreier, M.C.J.:
nach oben

Ihre Daten werden geladen ...