Detailsuche
Ankündigung

Grolimund / Schnyder

Klagen und Prozessieren im liechtensteinischen Aktienrecht

Eine Übersicht mit Darstellung der einschlägigen Gesetzesbestimmungen und Hinweisen auf die Rechtsprechung
Jetzt vorbestellen!
Einzeldarstellung Liechtensteiner RechtLiechtensteiner Recht
2008. Buch. 79 S. Softcover
DIKE ISBN 978-3-03751-094-0
Gewicht: 164 g
Die vorliegende Publikation vermittelt – aus dem Blickwinkel des Zivilprozessrechts – einen Einblick in das liechtensteinische Aktienrecht. Hintergrund der Darstellung bilden die materiellrechtlichen Ansprüche, welche den Aktionären, der Gesellschaft, den Organen oder Dritten gestützt auf das liechtensteinische Aktienrecht zustehen. Auf dieser Grundlage werden in einzelnen Übersichten Hinweise zur prozessualen Durchsetzung der jeweiligen Ansprüche gegeben (z.B. Anfechtung von Beschlüssen der Generalversammlung, Verantwortlichkeitsklage, Klage auf Auflösung der Aktiengesellschaft). Umschrieben werden namentlich die Aktiv- und die Passivlegitimation, die Zuständigkeit der Gerichte und die jeweiligen Besonderheiten des Verfahrens. Die Darstellung wird abgerundet durch einen Abdruck der anwendbaren Gesetzesbestimmungen und durch Verweisungen auf die einschlägige Rechtsprechung der liechtensteinischen Gerichte.
Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im November 2018

41,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/cgsblg