Detailsuche
Toptitel
Neu

Erschienen: 07.11.2018

BGB Staatshaftung §§ 839, 839a BGB

Jetzt lieferbar!
Kommentar 
2019. Buch. XVI, 623 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-73008-5
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1143 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Zum Werk
Die Kommentierung stellt das in der Rechtspraxis schwierige Rechtsinstitut der Haftung für begangenes Unrecht des Staates dar. Da dieses Rechtsgebiet bislang gesetzlich nur unvollkommen geregelt ist, kommt der dogmatischen Aufarbeitung der staatshaftungsrechtlichen Anspruchsgrundlagen und ihrer Fortentwicklung durch die Rechtsprechung besondere Bedeutung zu. Insoweit schließt die Kommentierung den unionsrechtlichen Staatshaftungsanspruch, landesrechtliche Staatshaftungsansprüche in den neuen Bundesländern, die Grundzüge der Polizei- und Ordnungsbehördenhaftung, die Haftung wegen Verletzung eines verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnisses, den Entschädigungsanspruch wegen enteignungsgleichen Eingriffs und nach Aufopferungsgrundsätzen sowie den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren und strafrechtlichen Ermittlungsverfahren ein.
Ebenso wird die Haftung des gerichtlichen Sachverständigen für Folgen eines unrichtigen Gutachtens erläutert.

Vorteile auf einen Blick
  • umfassende Darstellung
  • speziell ausgewiesene weitergehende Detailinformationen
  • Praxishinweise

Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Gerichte, Verwaltungsbehörden.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Standardwerk
149,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/ceetse
Gesamtherausgeber: link iconProf. Dr. Beate Gsell, link iconProf. Dr. Wolfgang Krüger, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D., link iconProf. Dr. Stephan Lorenz und link iconProf. Dr. Christoph Reymann, LL.M. Eur., Notar. Herausgeber: link iconProf. Dr. Andreas Spickhoff. Bearbeiter: link iconClaus Dörr, Richter am Bundesgerichtshof a.D.