Erschienen: 30.09.2012 Abbildung von Pokrovac | Rechtskulturen des modernen Osteuropa. Traditionen und Transfers / Rechtsprechung in Osteuropa | 1. Auflage 2012 | 2012 | Studien zum 19. und frühen 20.... | 275

Pokrovac

Rechtskulturen des modernen Osteuropa. Traditionen und Transfers / Rechtsprechung in Osteuropa

Studien zum 19. und frühen 20. Jahrhundert

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Auflage 2012 2012. Buch. XVIII, 748 S. Softcover

Vittorio Klostermann. ISBN 978-3-465-04168-9

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Wie die vorangegangenen Bände zur Juristenausbildung und zur Rechtswissenschaft (Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 225 und 248) bieten auch die detaillierten Analysen der Rechtsprechung die Möglichkeit, die Transferprozesse der Osterweiterung des westlichen Rechts in rechtskulturell sehr unterschiedlichen Ländern zu vergleichen. Tief in die Praxis der Gerichte in Russland, Polen, Ungarn (mit Kroatien) und Rumänien sind die Autoren eingedrungen, um die Auswirkungen des Aufeinandertreffens von westlich inspirierter Gesetzgebung und lokalen Rechtstraditionen deutlich zu machen. Indem sie die Geschichte des "Ostens" im Lichte einer Westreferenz interpretieren, wagen die osteuropäischen Autoren einen eigenen Zugriff auf die Historizität eines europäischen Ensembles.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...