Detailsuche
Ankündigung

Pohlmann / Schäfers

Zwangsvollstreckungsrecht

Mit vielen Übersichten, Beispielen und Fällen
Lehrbuch/Studienliteratur 
2019. Buch. Rund 250 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-66893-7
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Zum Werk
Die Zwangsvollstreckung ist das Verfahren, in dem der Staat privatrechtliche Leistungsansprüche des Gläubigers gegen den Schuldner zwangsweise durchsetzt oder sichert. Das Rechtsgebiet ist Gegenstand des Pflichtfachstudiums und an vielen Universitäten auch Teil eines Schwerpunktfachs.
Sämtliche Themenbereiche sind mit Fallbeispielen versehen, die der praktischen Umsetzung der Materie dienen. Übersichten, Graphiken und Lernhinweise verschaffen den schnellen Überblick.
Die Repetition des Lernstoffes wird durch Wiederholungsfragen am Ende eines jeden Kapitels erleichtert. Abgeschlossen wird das Buch durch eine Musterklausur mit Lösung.
Die Darstellung konzentriert sich auf die Vermittlung des prüfungsrelevanten Pflichtfachstoffs.
Inhalt
- Begriff und Funktionen der Zwangsvollstreckung
- Arten der Zwangsvollstreckung
- Beteiligte und Vollstreckungsorgane
- allgemeine und besondere Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung
- Gegenstand der Zwangsvollstreckung
- das Verfahren der Zwangsvollstreckung
- Rechtsbehelfe in der Zwangsvollstreckung
- Einstweiliger Rechtsschutz
- Insolvenzrecht (Grundzüge)
Vorteile auf einen Blick
- viele Beispiele, Übersichten, Kontrollfragen
- Konzentration auf das Studienrelevante, aber dennoch wissenschaftlich fundiert
Zielgruppe
Für Studierende und Rechtsreferendare.
Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. September 2019

ca. 22,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdzeoi