Erschienen: 16.12.2016 Abbildung von Olechowski / Ortlieb / Schmetterer | Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs | 2016

Olechowski / Ortlieb / Schmetterer

Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs

6. Jahrgang Band 2/2016

lieferbar, ca. 10 Tage

49,00 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb

Fortsetzungspreis

 

2016. Buch. 324 S. Softcover

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. ISBN 978-3-7001-8053-1

Format (B x L): 21 x 29,7 cm

Gewicht: 940 g

Produktbeschreibung

Inhaltsverzeichnis

Eröffnung durch die Präsidentin der phil.-hist. Klasse der ÖAW
Begrüßung durch den Präsidenten des OGH

Vorwort

Istvan FAZEKAS, Budapest
Ungarische Kläger in Wien. Die Tätigkeit der Ungarischen Hofkanzlei
auf dem Gebiet der Gerichtsbarkeit (1526-1727)

Petr MATA, Wien
Os principis und tribunal justitiae. Die Böhmische Hofkanzlei als Revisions- und Appellationsinstanz im 17. und 18. Jahrhundert

Eva ORTLIEB, Graz
Der Reichshofrat als Institution der österreichischen Erbländer(16.-17. Jahrhundert)

Christian NESCHWARA, Wien
Die Oberste Justizstelle in Wien (1749-1848)

Christoph SCHMETTERER, Wien
Das Obersthofmarschallamt als Sondergericht des Kaiserhauses 1815-1918/19

Andrea GRIESEBNER, Wien
Eheverfahren vor katholischen Konsistorien zwischen 1558 und 1783
Methodische Bemerkungen zum Verfahrensrecht

Kamila STAUDIGL-CIECHOWICZ, Wien
Zur Disziplinargerichtsbarkeit an der Universität Wien 1848-1938

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...