Detailsuche

Ogden

Frühe Formen des Erlebens

2006. Buch. 245 S. Softcover
Psychosozial Verlag ISBN 978-3-89806-563-4
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 374 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Ogden beschreibt in anschaulicher Art und Weise die primitivste psychische Organisation des sensorisch dominierten, vorsymbolischen Erlebnisbereiches. Um diese Grundlage für die Erfahrung des Selbst systematisch erfassen zu können, führt er das Konzept der autistisch-berührenden Position ein. Darunter versteht er ein Erleben, in dem Bedeutung auf der Grundlage von Sinneseindrücken – wie Rhythmuserfahrungen, Klangwahrnehmungen und insbesondere Reizen auf der Hautoberfläche – entsteht.
Ogden gelingt es, komplexe psychische Prozesse interessant zu systematisieren und erfahrungsnah darzustellen. Niemals verliert er den Bezug zu klinischen Erfahrungen. Das Leiden am Zerbrechen von Strukturen und die Arbeit an ihrer (Wieder-) Herstellung sind dabei der Ausgangspunkt für seine originellen theoretischen Gedanken.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
34,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/zxnkf
Von: link iconThomas H Ogden. Übersetzt von: link iconHorst Friessner und link iconEva M Wolfram