Erschienen: 20.01.2021 Abbildung von Nink | Justiz und Algorithmen. | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Nink

Justiz und Algorithmen.

Über die Schwächen menschlicher Entscheidungsfindung und die Möglichkeiten neuer Technologien in der Rechtsprechung.

sofort lieferbar!

Fachbuch

Buch. Softcover

2021

533 S.

Duncker & Humblot GmbH. ISBN 978-3-428-18106-3

Format (B x L): 15.9 x 23.1 cm

Gewicht: 806 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Internetrecht und Digitale Gesellschaft

Produktbeschreibung

»Judiciary and Algorithms. On the Weaknesses of Human Decision-Making and the Possibilities of New Technologies in Jurisprudence« Judicial decision-making is not free of errors. What sounds unspectacular is impressively demonstrated by new empirical data. The central question of the study is: Can algorithms and »artificial intelligence« - in accordance with the German constitution - contribute to making court decisions more »rational«? Although considerations of automation in law are not new, they need to be rethought due to new technical possibilities and a better understanding of human decision-making.

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...